Apollo-Spektren

Gallenblasenkrebs

Termin vereinbaren

Beste Behandlung und Diagnose von Gallenblasenkrebs in Sadashiv Peth, Pune

Die Gallenblase ist ein kleines Organ unterhalb der Leber. Wenn sich durch unkontrolliertes Zellwachstum ein Tumor innerhalb der Gallenblase entwickelt, spricht man von Gallenblasenkrebs.

Diese Art von Krebs ist mit weniger als 1 Lakh-Fällen pro Jahr selten, kann aber unter ärztlicher Anleitung behandelt werden. Anzeichen und Symptome von Gallenblasenkrebs

Gallenblasenkrebs kann in einem frühen Stadium keine Symptome zeigen, weshalb es schwierig wird, Gallenblasenkrebs zu diagnostizieren, bis er fortgeschritten ist. Der Gallenblasenkrebs wächst auch leicht in der Gallenblase, ohne dass es zu größeren Anzeichen oder Symptomen kommt. Folgende Symptome können auftreten:

  • Blähungen
  • Schmerzen im Bauch
  • Automatischer Gewichtsverlust
  • Es kann zu Gelbsucht kommen (die Haut wird gelb und die Augen werden weißer)

Es ist wichtig, einen Arzt aufzusuchen, wenn eines der oben genannten Symptome auftritt

Fordern Sie einen Termin bei Apollo Spectra Hospitals, Pune an

Anrufen +1860 500 2244 XNUMX Einen Termin buchen.

Ursachen von Gallenblasenkrebs

Die genauen Ursachen von Gallenblasenkrebs sind unbekannt und wurden noch nicht entdeckt. Laut Ärzten verursacht jedoch eine genetische Veränderung der Gallenblase, die als Mutation bezeichnet wird, Gallenblasenkrebs. Die Mutationen führen zur Entwicklung abnormaler Zellen in der Gallenblase.

Die anderen Faktoren, die in manchen Fällen Gallenblasenkrebs verursachen können, sind:

  • Altersfortschritte
  • Auftreten von Gallensteinen in der Gallenblase
  • Mangel an Nährstoffen
  • Andere Faktoren, die Krebs verursachen

Risikofaktoren für Gallenblasenkrebs

Zu den häufigsten Faktoren, die das Risiko für die Entwicklung von Gallenblasenkrebs erhöhen, gehören:

Geschlecht: Studien zufolge haben Frauen ein höheres Risiko, an Gallenblasenkrebs zu erkranken als Männer.

Gallensteine: Das Vorhandensein von Gallensteinen in der Gallenblase kann ein häufiger Faktor für Gallenblasenkrebs sein. Menschen, die in der Vergangenheit Gallensteine ​​hatten oder gegenwärtig Gallensteine ​​haben, haben ein höheres Risiko, an Gallenblasenkrebs zu erkranken

Weitere Erkrankungen der Gallenblase: Andere Erkrankungen oder Zustände der Gallenblase können das Risiko für Gallenblasenkrebs erhöhen, wie z. B. Infektionen, Entzündungen oder Polypen.

Behandlungen von Gallenblasenkrebs Je nach Art und Stadium des Krebses gibt es verschiedene Behandlungsmöglichkeiten für Gallenblasenkrebs. Einige der Behandlungen sind:

Chemotherapie: Chemotherapie ist eine Therapieform, die darauf abzielt, die Zellen abzutöten, die sich vermehren und Krebs verursachen. Es handelt sich um eine Art medikamentöse Therapie.

Stenting:Stenting ist eine gängige Behandlung zur Behandlung von Gallenblasenkrebs. Beim Stenting handelt es sich um eine chirurgische Methode, bei der Stents in das Gefäßinnere eingesetzt werden. Es bewirkt eine Linderung der Verstopfung des Gallengangs (es ist ein Gang, der die Galle aus der Leber transportiert) und hält den Gallengang vollständig offen.

Cholezystektomie:Es handelt sich um eine chirurgische Methode, bei der die gesamte Gallenblase entfernt wird. Sie kann offen chirurgisch oder laparoskopisch durchgeführt werden. Eine Cholezystektomie wird in Fällen durchgeführt, in denen andere Behandlungen keine Linderung bringen.

Lymphadenektomie:Die Lymphadenektomie ist eine chirurgische Methode, bei der der Lymphknoten oder die Lymphknotengruppen, die den Krebs enthalten, entfernt werden.

Strahlentherapie: Strahlentherapie ist eine Therapieform, bei der Strahlen wie Röntgenstrahlen oder andere starke Strahlen eingesetzt werden, um die abnormalen Zellen, die Krebs enthalten, abzutöten.

Andere Faktoren wie Änderungen des Lebensstils und die Einnahme geeigneter Nährstoffe tragen zur Vorbeugung und Förderung einer schnelleren Heilung von Krebs bei. Es wird empfohlen, sich gesund zu ernähren und in größeren Abständen weniger Nahrung zu sich zu nehmen, als dreimal täglich große Mahlzeiten zu sich zu nehmen.

Gibt es Nebenwirkungen der Strahlentherapie?

Eine Strahlentherapie ist nicht immer Teil der Behandlung von Gallenblasenkrebs. In einigen Fällen, in denen eine Strahlentherapie zur Behandlung eingesetzt wird, kann der Patient nach der Operation leichte Hautprobleme, Müdigkeit oder einen lockeren Stuhlgang verspüren.

Welcher Arzt behandelt Gallenblasenkrebs?

Der Arzt, der Gallenblasenkrebs behandelt, ist ein Spezialist für Krebschirurgie, bekannt als chirurgischer Onkologe, und ein Spezialist für Leberchirurgie, bekannt als Hepatobiliärer Chirurg.

Verursacht Gallenblasenkrebs Schmerzen?

Im Frühstadium ist die Wahrscheinlichkeit, dass Gallenblasenkrebs Schmerzen verursacht, sehr gering. In fortgeschrittenen Fällen kann Gallenblasenkrebs jedoch Bauchschmerzen verursachen, die sich mit der Zeit verschlimmern können. Es gibt verschiedene Behandlungen und Medikamente, die helfen, die Schmerzen in der Gallenblase zu lindern.

Symptome

Vereinbaren Sie einen Termin

Unsere Städte

ErnennungTermin vereinbaren