Apollo-Spektren

Zystoskopie-Behandlung

Termin vereinbaren

Zystoskopie-Behandlung, Behandlung und Diagnostik in Sadashiv Peth, Pune

Zystoskopie-Behandlung:

Was ist eine Zystoskopie-Behandlung?

Dabei handelt es sich um eine Behandlung, die der Arzt durchführt, um mit Hilfe eines Zystoskops die Harnblase und die Harnröhre zu betrachten. Diese Behandlung wird durchgeführt, um Harnwegsprobleme zu heilen. Diese Probleme variieren und umfassen Folgendes:

  1. Krebs in der Blase
  2. Prostata wird vergrößert
  3. Kontrolle in der Blase
  4. Infektionen im Harntrakt

Ihr Arzt wird ein Zystoskop verwenden, um das Innere Ihrer Blase und Harnröhre zu untersuchen.

Wann ist eine Zystoskopie nötig?

Die Zystoskopie ist eine Behandlung, die Ihnen Ihr Arzt empfehlen kann, wenn bei Ihnen folgende Symptome auftreten:

  1. In Ihrer Blase befinden sich Steine
  2. In Ihrer Blase ist Urin gespeichert
  3. Wenn Sie an Dysurie leiden und Schmerzen beim Wasserlassen verspüren
  4. Häufiger Harndrang

Welche Arten der Zystoskopie gibt es?

Es gibt zwei Arten der Zystoskopie:

  1. Starr: Dabei sind die Zystoskop-Instrumente sehr steif. Sie verbiegen sich nicht, weshalb man von einer starren Zystoskopie spricht. Bestimmte Instrumente können Ihrem Arzt zur Durchführung von Biopsien und Krebsbehandlungen übergeben werden.
  2. Flexibel: Dies ist, wie der Name schon sagt, biegbar. Dabei wird das Zystoskop gebogen, um den Innenbereich der Harnblase und auch die Harnröhre zu sehen und dann mit der Behandlung zu beginnen.

Wie wird die Zystoskopie durchgeführt?

Um Schmerzen während des Eingriffs zu vermeiden, erhalten Sie eine Narkose. Eine diagnostische Zystoskopie dauert etwa 5 Minuten. Wenn auch Biopsien durchgeführt werden, dauert es länger. Bei der Durchführung einer Zystoskopie wird der Arzt Folgendes tun:

  • Es gibt ein Zystoskop, das zunächst geschmiert und dann in die Harnröhre bis zur Blase eingeführt wird.
  • Aus dem Zystoskop wird keimfreies Salzwasser in die Blase injiziert.
  • Es erfolgt eine Inspektion der Blase und der Harnröhre
  • Es gibt verschiedene Instrumente, mit denen in die Blase injiziert wird. Dies geschieht zur Entfernung von Gewebe oder Krebstumoren.
  • Die injizierte Flüssigkeit wird dann abgelassen oder der Arzt empfiehlt Ihnen möglicherweise, auf die Toilette zu gehen und sie abzulassen

Fordern Sie einen Termin bei Apollo Spectra Hospitals, Swargate, Pune an

Anrufen 1860-500-2244 um einen Termin zu buchen

Welche Nebenwirkungen kann eine Zystoskopie-Behandlung haben?

Obwohl Komplikationen bei der Behandlung sehr selten sind, können sie dennoch auftreten.
Sie sind die folgenden:

  1. Es liegt eine Infektion Ihrer Blase vor
  2. Die Blasenwand könnte beschädigt werden
  3. Es kommt zu bestimmten Blutungen aus dem Bereich, in dem eine Biopsie durchgeführt wird
  4. Es könnte zu einer Hyponatriämie kommen, bei der sich das natürliche Natriumgleichgewicht in Ihrem Körper verändert.

Wann einen Arzt aufsuchen?

Es gibt bestimmte Symptome, aufgrund derer Sie sofort Ihren Arzt kontaktieren sollten, wenn Sie sie nach der Zystoskopie-Behandlung bemerken.

Sie sind die folgenden:

  1. Beim Einführen des Endoskops verspüren Sie starke Schmerzen in der Blase
  2. Sie haben Fieber
  3. Nach der Behandlung wird weniger gepinkelt
  4. Nach der Behandlung kommt es zu Schüttelfrost

Fordern Sie einen Termin bei Apollo Spectra Hospitals, Swargate, Pune an

Anrufen 1860-500-2244 um einen Termin zu buchen

Verursacht die Zystoskopie Schmerzen während der Behandlung?

Es kann zu gewissen Beschwerden kommen, wenn der Arzt das Zystoskop in die Harnröhre einführt. Möglicherweise besteht nach Abschluss der Behandlung ein starkes Bedürfnis, zu pinkeln. Möglicherweise verspüren Sie auch ein Zwicken, wenn der Arzt eine Biopsie durchführt.
Wenn die Behandlung durchgeführt wird, kann es sein, dass Sie beim Pinkeln ein Brennen in der Harnröhre spüren. Dies wird 2-3 Tage lang passieren.

References:

https://my.clevelandclinic.org/health/diagnostics/16553-cystoscopy

https://www.mayoclinic.org/tests-procedures/cystoscopy/about/pac-20393694

https://www.healthline.com/health/cystoscopy

Wie unterscheidet sich das Ureteroskop von einem Zystoskop?

Das Uretoskop verfügt über ein Okular und dazwischen befindet sich ein flexibler und starrer Schlauch sowie bestimmte kleine Linsen mit Licht, genau wie das Zystoskop. Der Unterschied liegt jedoch in der Größe: Das Ureteroskop ist leichter und länger als das Zystoskop, um Bilder von Harnleiter und Schleimhaut zu sehen

Muss man für den Eingriff ins Krankenhaus eingeliefert werden?

Nur wenn der Eingriff unter örtlicher Betäubung durchgeführt wird, besteht keine Notwendigkeit, ins Krankenhaus eingeliefert zu werden

Welcher Arzt führt eine Zystoskopie durch?

Ein Urologe führt eine Zystoskopie durch

Vereinbaren Sie einen Termin

Unsere Städte

ErnennungTermin vereinbaren