Apollo-Spektren

Behandlung von Myomen

Termin vereinbaren

Behandlung und Diagnose von Myomen in Sadashiv Peth, Pune

Unter Myomen versteht man die abnormale Bildung von Muskeltumoren, die sich in oder an der Gebärmutter einer Frau entwickeln. Sie bestehen aus Bindegewebe und glatten Muskelzellen. Myome können in ihrer Größe und Form variieren, während einige so winzig wie ein Sämling erscheinen, was oft schwer zu erkennen ist, andere können ziemlich groß in Form von voluminösen Massen vorhanden sein, die die Fähigkeit haben, die Gebärmutter zu verzerren oder zu vergrößern Es. Myome treten häufig während der Schwangerschaftsphase auf. Sie können als einzelne Einheit oder in mehreren gebildet werden. Im Extremfall, wenn mehrere Myome auftreten, kann es dazu kommen, dass sich die Gebärmutter so weit ausdehnt, dass sie bis zum Brustkorb reicht und dem Körper mehr Gewicht zufügt. Myome können auch je nach Standort variieren. Sie können im Inneren der Gebärmutter, an der Gebärmutterwand oder an der Oberfläche auftreten. Möglicherweise scheinen sie sogar durch eine stielartige Struktur mit Ihrer Gebärmutter verbunden zu sein. In manchen Fällen können Myome mit starken Bauchschmerzen und starker Periode einhergehen, während in anderen Fällen überhaupt keine Symptome auftreten. Myome sind auch unter einigen anderen medizinischen Begriffen bekannt: Leiomyome, Myome, Uterusmyome und Fibrome. Bis zu 80 % der Frauen sollen Myome haben, meist im Alter von 50 Jahren. Allerdings haben die meisten von ihnen möglicherweise keine Symptome und wissen möglicherweise nie, dass sie Myome haben. Es wurde festgestellt, dass Myome bei afroamerikanischen Frauen häufiger vorkommen als bei weißen Frauen. Es ist auch bekannt, dass sie nach der Menopause schrumpfen. Auch wenn Myome selten krebsartiger Natur sind, entstehen sie nach Angaben des Amtes für Frauengesundheit in jedem 1. Wenn sich herausstellt, dass ein Myom krebsartig ist, spricht man von einem Leiomyosarkom.

Je nach Entstehungsort in der Gebärmutter kann es unterschiedliche Arten von Myomen geben:

Subseröse Myome: Sie bilden sich auf der äußeren Oberfläche der Gebärmutter, der sogenannten Serosa. Sie können so groß werden, dass die Gebärmutter auf einer Seite größer erscheint.

Intramurale Myome: Dies sind die häufigsten Myome und treten innerhalb der Gebärmutterwand auf.

Submuköse Myome: Sie entwickeln sich in der mittleren Muskelschicht der Gebärmutter und sind im Vergleich zu den anderen Arten von Myomen nicht sehr häufig.

Gestielte Myome: Wenn subseröse Myome einen Stamm entwickeln, der sie mit der Gebärmutter verbindet, nehmen sie die Form von gestielten Myomen an.

Ursachen

Die Ursache für die Entstehung von Myomen ist relativ unbekannt, sie tritt jedoch meist dann auf, wenn der Östrogenspiegel im Körper hoch ist, und es kann einige Faktoren geben, die die Entstehung von Myomen beeinflussen:

Familienanamnese: Myome können in der Familie vorkommen und genetisch vererbt werden.

Hormone: Hormone, insbesondere Östrogen und Progesteron, stimulieren die Entwicklung von Myomen

Schwangerschaft: Während der Schwangerschaft steigt der Östrogen- und Progesteronspiegel im Körper an, was zur Entstehung von Myomen führt.

Extrazelluläre Matrix (ECM): Die extrazelluläre Matrix hat die Funktion, die Zellen zusammenzuhalten und befindet sich mehr in Myomen, wodurch sie faseriger werden.

Symptome

Oft gehen Myome mit keinen Symptomen einher und die betroffene Person bemerkt ihr Vorhandensein möglicherweise nicht. Die durch das Vorhandensein von Myomen verursachten Probleme können auf deren Lage, Größe und Anzahl zurückzuführen sein.

Die häufigsten Begleitsymptome von Myomen sind:

  • Eine schwere und schmerzhafte Periode, die zu Blutgerinnseln führen kann
  • Häufiger Harndrang
  • Schmerzen im unteren Rücken
  • Schmerzen im Becken
  • Schwellung des Bauches
  • Schwierigkeiten beim Entleeren der Blase
  • Verstopfung
  • Schmerzhafter Sex kann auch als Dyspareunie bezeichnet werden.
  • Rückenschmerzen
  • Schmerzen in den Beinen

Fordern Sie einen Termin bei Apollo Spectra Hospitals, Pune an

Anrufen 1860-500-2244 um einen Termin zu buchen

Behandlung

Agonisten des Gonadotropin-Releasing-Hormons (GnRH) wie Leuprolid können zur Schrumpfung der Myome beitragen, indem sie den Östrogen- und Progesteronspiegel senken. Dies kann zu einer vorübergehenden Menopause führen.

  • Weitere wählbare Behandlungen sind:
  • Zwangsultraschallchirurgie
  • Uterusarterienembolisation
  • Ein Gestagen freisetzendes Intrauterinpessar (IUP) hilft, starke Blutungen und Krämpfe zu kontrollieren
  • Radiofrequenzablation
  • Endometriumablation

Operation: Die als Myomektomie bekannte Operation kann durchgeführt werden, um große und multiple Myome zu entfernen.

Falls keine andere Behandlung erfolgreich ist, kann eine Hysterektomie durchgeführt werden. Dies birgt jedoch den Nachteil, dass Frauen, die sich einer Hysterektomie unterziehen, in Zukunft möglicherweise keine Kinder mehr gebären können.

Hausmittel

Um die Auswirkungen der Symptome zu lindern, können Hausmittel eingesetzt werden. Diese helfen jedoch möglicherweise nicht gezielt bei der Verkleinerung oder Beseitigung der Myome.

Lebensmittel zu vermeiden:

  • rotes Fleisch
  • Alkohol
  • Zucker
  • Raffinierte Kohlenhydrate wie Nudeln, Mehl, Limonade, Maissirup, Müsli in Schachteln, Backwaren, Chips und Cracker.

Lebensmittel, die Sie zu Ihrer Ernährung hinzufügen sollten:

  • Ballaststoffreiche Lebensmittel
  • Rohes Obst und Gemüse
  • Brauner Reis
  • Getrocknete Früchte
  • Bohnen
  • Linsen
  • Quinoa Salat
  • Vollkornbrot

Milchergänzungen können bei der Reduzierung von Myomen helfen.

Magnesium, Vitamin E, Vitamin B-1 und Vitamin B-6 sind hilfreich bei der Behandlung der Symptome.

Gewicht und Blutdruck sollen gehalten und stabilisiert werden.

Warme Bäder, warme Kompressoren, Yoga und Bewegung können helfen, die mit Myomen verbundenen Schmerzen und Probleme zu lindern.

Reichen Hausmittel zur Behandlung von Myomen aus?

Die Hausmittel können Ihnen helfen, die Schmerzen und andere Probleme im Zusammenhang mit Myomen zu lindern, sie reichen jedoch nicht aus, um Myome vollständig loszuwerden.

Wie hilft die Spirale bei Myomen?

Die Spirale trägt möglicherweise nicht dazu bei, die Myome zu verkleinern, aber sie hilft, die Krämpfe und Blutungen zu kontrollieren, die durch starke Monatsblutungen aufgrund von Myomen verursacht werden.

Was verursacht Myome?

Myome können hauptsächlich durch einen Anstieg des Östrogen- und Progesteronspiegels verursacht werden, den Hormonen, die von den Eierstöcken produziert werden.

Symptome

Unsere Ärzte

Vereinbaren Sie einen Termin

Unsere Städte

ErnennungTermin vereinbaren