Apollo-Spektren

ERCP

Termin vereinbaren

ERCP-Behandlung und -Diagnose in Chunni Ganj, Kanpur

ERCP oder endoskopische retrograde Cholangio-Pankreatographie

ERCP ist ein Verfahren zur Diagnose von Erkrankungen, die in der Leber, der Gallenblase, dem Gallensystem und der Leber auftreten können. Es kann auch zur Behandlung von Problemen in diesen Teilen des Verdauungssystems eingesetzt werden.

ERCP-Tests werden von Gastroenterologen durchgeführt, einem auf die Behandlung von Magen-Darm-Erkrankungen spezialisierten Arzt. Bestimmte wichtige Informationen, die durch andere diagnostische Tests wie Ultraschall, MRT oder CT nicht gewonnen werden können, können durch ERCP-Tests gewonnen werden.

Wie läuft die ERCP ab?

Alle Eingriffe im Rahmen eines ERCP-Tests werden unter örtlicher Betäubung oder intravenöser Sedierung durchgeführt, was dazu führen kann, dass der Patient während der Untersuchung einschläft. Zum Schutz der Zähne wird ein Zahnschutz in den Mund gelegt.

Während eines ERC-Tests verwendet ein Gastroenterologe ein spezielles Endoskop, das sogenannte Duodenoskop, ein langer, flexibler Schlauch mit einem Licht und einer Kamera an seinem Ende. Es wird durch den Mund eingeführt, um das Innere des Verdauungssystems zu untersuchen.

Sobald die Stelle identifiziert ist, an der der Gallengang in den Dünndarm mündet, wird ein kleiner Kunststoffkatheter durch einen offenen Kanal des Endoskops in den Gang eingeführt und ein Kontrastmittel oder Farbstoff injiziert, während die Gallengänge und der Pankreasgang geröntgt werden sind vergeben.

Sobald das Problem diagnostiziert und seine Ursache identifiziert ist, kann der Arzt es mit einem der folgenden Verfahren behandeln:

  • Sphinkterotomie: Bei diesem Verfahren wird ein kleiner Einschnitt in die Öffnung des Pankreasgangs oder des Gallengangs vorgenommen, um die ordnungsgemäße Ableitung kleiner Gallensteine, Galle und Pankreassaft zu unterstützen.
  • Platzierung eines Stents: Bei diesem Verfahren wird ein Drainageschlauch, ein sogenannter Stent, im Gallengang oder im Pankreasgang platziert, um den Gang offen zu halten und den Abfluss zu ermöglichen.
  • Entfernung von Gallensteinen: Gallensteine ​​aus der Gallenblase können durch ERCP nicht entfernt werden, aber wenn Gallensteine ​​im Gallengang vorhanden sind, kann ERCP sie entfernen.

Welche Vorteile bietet ein ERCP-Test bei Apollo Spectra, Kanpur?

Ein ERCP-Test ist im Vergleich zu anderen diagnostischen Tests vorteilhafter, da er:

  • Ermöglicht die Behandlung von Verstopfungen des Gallengangs
  • Bietet eine detaillierte und genaue Visualisierung der Gallengänge.
  • Bietet ein weniger invasives Verfahren als eine offene Operation
  • Ermöglicht eine genaue Untersuchung von Problemen, die ihren Ursprung im Verdauungssystem haben

Risiko und Komplikationen

Obwohl es sich bei der ERCP um ein Verfahren mit geringem Risiko handelt, können nach der Durchführung des Tests bestimmte Komplikationen auftreten, darunter:

  • Pankreatitis
  • Infektionen
  • Darmperforation
  • Blutung
  • Narkosegefahr
  • Nebenwirkungen von Medikamenten
  • Blähungen oder Bauchschmerzen
  • Übelkeit oder Erbrechen
  • Schwindel
  • Fieber und Schüttelfrost
  • Blut im Stuhl
  • Verdunkelung des Stuhls
  • Ständiges Husten
  • Erbrechen von Blut

Kontaktieren Sie umgehend Ihren Arzt und suchen Sie bei anhaltenden Symptomen innerhalb von 72 Stunden nach dem ERCP-Eingriff ärztliche Hilfe auf.

Fordern Sie einen Termin im Apollo Spectra Hospitals, Kanpur an

Anrufen 1860-500-2244 um einen Termin zu buchen

Wer ist der richtige Kandidat?

Bevor Sie sich einem ERCP-Test unterziehen, müssen bestimmte Faktoren wie die Krankengeschichte berücksichtigt werden, um festzustellen, ob er für Sie empfohlen wird. Zu den Erkrankungen, über die der Arzt vor dem Test informiert werden sollte, gehören:

  • Schwangerschaft
  • Herz Konditionen
  • Lungenerkrankungen
  • Allergien

Weitere Faktoren sind die Einnahme von Blutverdünnern wie Aspirin oder anderen Arzneimitteln wie Insulin, Antazida usw. Informieren Sie außerdem Ihren Arzt, falls Sie sich in den letzten 2–3 Tagen einer CT-Untersuchung oder einer Röntgenaufnahme unterzogen haben.

1.Wie lange dauert die Erholungsphase nach einem ERCP-Test?

Der Patient wird 1-2 Stunden lang im Aufwachraum beobachtet und es wird empfohlen, sich für den verbleibenden Tag, an dem der Test durchgeführt wird, auszuruhen.

2. Gibt es irgendwelche Anforderungen vor dem Test?

Ihr Arzt empfiehlt Ihnen möglicherweise, vor dem Eingriff mindestens 8 Stunden lang nichts zu essen oder zu trinken. Nach Rücksprache mit Ihrem Arzt wird Ihnen möglicherweise empfohlen, bestimmte Medikamente nicht einzunehmen.

3. Ist der ERCP-Eingriff schmerzhaft?

Personen, die sich einem ERCP-Test unterziehen, verspüren kaum oder gar keine Beschwerden, da vor dem Eingriff eine Anästhesie verabreicht wird.

Symptome

Vereinbaren Sie einen Termin

Unsere Städte

ErnennungTermin vereinbaren