Apollo-Spektren

Gynäkologie

Termin vereinbaren

Gynäkologie

Die Gynäkologie ist eine medizinische Praxis, die sich mit der Gesundheit und dem Wohlbefinden des weiblichen Genitalsystems befasst. Fast jede Frau leidet unter einem oder mehreren Gynäkologieproblemen, die zu Komplikationen führen können oder auch nicht. Wir empfehlen Ihnen, für regelmäßige Kontrolluntersuchungen eine gynäkologische Klinik in Ihrer Nähe aufzusuchen.

Gynäkologische Krankenhäuser in Kanpur haben die besten Teams an Bord. 

In diesem Blog erfahren Sie alles, was Sie über gynäkologische Erkrankungen wissen sollten – Symptome, Ursachen und Behandlung.

Was sind die Symptome gynäkologischer Erkrankungen?

Zu den verschiedenen Symptomen, die auf gynäkologische Erkrankungen hinweisen, gehören:

  • Starke Menstruationsblutungen
  • Unregelmäßige Perioden
  • Harninkontinenz (Verlust der Blasenkontrolle)
  • Schmerzen im Beckenbereich
  • Vaginale Hefeinfektionen
  • Klumpen in der Vagina
  • Übermäßiger vaginaler Ausfluss (Leukorrhoe)
  • Schmerzhafter Geschlechtsverkehr

Was sind die Hauptursachen für gynäkologische Probleme?

Die Hauptursachen für gynäkologische Erkrankungen sind:

  • Endometriose: Das Endometriumgewebe kleidet das Innere der Gebärmutter aus. Allerdings kann es manchmal vorkommen, dass es außerhalb der Gebärmutterwände wächst und während Ihrer Periode blutet. Das Blut aus dem äußeren Endometriumgewebe findet keinen Platz mehr und bildet Narbengewebe, das wiederum zu Läsionen oder Wucherungen führt. Wenn Sie an Endometriose leiden, kann es zu starken und schmerzhaften Blutungen kommen.
  • Uterusmyome: Uterusmyome sind gutartige (nicht krebsartige) Tumoren, die sich in/um die Gebärmutter bilden können. Meistens sind Frauen in den Dreißigern anfällig für die Entwicklung von Uterusmyomen.
    • Innerhalb der Gebärmutterwände entwickeln sich intramurale Myome.
    • Submuköse Myome wachsen unterhalb der Gebärmutterschleimhaut (wölben sich in die Gebärmutterhöhle hinein).
    • Subseröse Myome ragen aus der Gebärmutter heraus.
    Aufgrund von Uterusmyomen kann es zu starkem Menstruationsfluss, Vaginalschmerzen beim Sex, Bauchschmerzen, Rückenschmerzen und häufigerem Harndrang kommen.
  • PCOS: Das polyzystische Ovarialsyndrom ist das häufigste Problem bei Frauen. Es handelt sich um eine Erkrankung, bei der die Eierstöcke übermäßig viel Testosteron (männliche Hormone) produzieren. PCOS führt zu einer Vergrößerung der Eierstöcke und zur Bildung mehrerer Zysten in den Eierstöcken.
  • Wenn Sie an PCOS erkrankt sind, kann es zu unregelmäßigen Monatsblutungen, Haarwuchs im Gesicht und Gewichtszunahme kommen.
  • Beckenvorfall: Es entsteht, wenn ein oder mehrere Beckenorgane in die Vagina rutschen. Es kann sich um die Gebärmutter, die Blase, den Darm oder den oberen Teil der Vagina handeln. Ein Beckenvorfall ist schmerzhaft und verursacht Beschwerden. Es verursacht auch Probleme beim Wasserlassen und Stuhlgang.
  • Dysmenorrhoe: Es handelt sich um schmerzhafte Perioden, die Ihr tägliches Leben unterbrechen. Es wird in primär und sekundär eingeteilt.
  • Primäre Dysmenorrhoe geht mit wiederkehrenden Schmerzen während der Menstruation einher.
  • Sekundäre Dysmenorrhoe kann durch Endometriose, Myome usw. verursacht werden.

Wann sollten Sie einen Arzt aufsuchen?

Möglicherweise möchten Sie ein gynäkologisches Krankenhaus in Ihrer Nähe aufsuchen, wenn bei Ihnen entsprechende Symptome auftreten. Sie können einen Gynäkologen aufsuchen, wenn Sie Bedenken hinsichtlich einer Schwangerschaft oder Ihrer Periode im Allgemeinen haben.

Gynäkologen führen verschiedene diagnostische Tests durch, um das genaue Problem herauszufinden. Ein Arzt kann Ihnen geeignete Medikamente verschreiben oder Sie informieren, wenn die Erkrankung eine Operation erfordert.

Fordern Sie einen Termin im Apollo Spectra Hospitals, Kanpur, Uttar Pradesh an.

Anrufen 18605002244 Einen Termin buchen.

Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es bei gynäkologischen Erkrankungen?

  • Gynäkologen in Kanpur empfehlen Frauen mit Uterusmyomen eine Hysterektomie. Neben der Entfernung von Tumorwucherungen ist die Operation die beste und beliebteste Methode zur Entfernung kollabierter Beckenorgane.
  • Ärzte verschreiben Medikamente zur Behandlung von Endometriose und Dysmenorrhoe.
  • Eine weitere Behandlungsmöglichkeit zur Heilung vieler gynäkologischer Probleme ist die Hormontherapie.

Bitte konsultieren Sie Ihren Arzt, bevor Sie Medikamente einnehmen.

Fordern Sie einen Termin im Apollo Spectra Hospitals, Kanpur, Uttar Pradesh an.

Anrufen 18605002244 Einen Termin buchen.

Fazit

Gynäkologische Probleme können immer wieder auftreten. Konsultieren Sie einen Gynäkologen, wenn bei Ihnen die oben genannten Symptome auftreten. Abhängig von Ihrer Erkrankung kann Ihr gynäkologischer Chirurg in Kanpur Medikamente oder eine Operation empfehlen oder eine abwartende Haltung einnehmen.

Sind Gynäkologie und Geburtshilfe dasselbe?

Nein. Während sich die Geburtshilfe mit der Geburt und den damit verbundenen Themen befasst, befasst sich die Gynäkologie mit der Gesundheit des weiblichen Fortpflanzungssystems. Allerdings können Geburts- und Gynäkologen Kinder zur Welt bringen und Krankheiten im Zusammenhang mit dem weiblichen Fortpflanzungssystem behandeln.

Was ist ein PAP-Test?

Der PAP- oder PAP-Abstrichtest ist ein Test für Gebärmutterhalskrebs. Der Arzt entnimmt eine kleine Probe Ihrer Gebärmutterhalszellen und schickt sie zur Untersuchung ins Labor.

Ab welchem ​​Alter sollte ich zum Frauenarzt gehen?

Besuchen Sie jedes Jahr nach Ihrem 13. Lebensjahr eine gynäkologische Klinik in Ihrer Nähe.

Unsere Ärzte

Unser Patient spricht

Vereinbaren Sie einen Termin

ErnennungTermin vereinbaren