Apollo-Spektren

Rekonstruktion des Sprunggelenkbandes

Termin vereinbaren

Beste Behandlung und Diagnose zur Rekonstruktion des Sprunggelenks in Chunni Ganj, Kanpur

Bei der Rekonstruktion des Sprunggelenks handelt es sich um eine Operation zur Korrektur der Instabilität des Sprunggelenks. Die Operation wird durchgeführt, wenn Ihre Bänder gedehnt oder gerissen sind. Diese Operation wird durchgeführt, wenn andere Behandlungen keine Linderung bringen.

Was ist eine Knöchelbandrekonstruktion?

Die Rekonstruktion des Sprunggelenks ist ein chirurgischer Eingriff zur Behandlung von Verstauchungen und Instabilität Ihres Sprunggelenks. Diese Operation wird in einer ambulanten Operationsabteilung unter Vollnarkose durchgeführt.

Warum ist eine Rekonstruktion des Sprunggelenkbandes erforderlich?

Diese Operation wird durchgeführt, wenn ein oder mehrere Bänder Ihres Sprunggelenks gedehnt oder gerissen sind. Dies führt zu einer Instabilität des Gelenks und führt zu starken Schmerzen und chronischen Verstauchungen des Sprunggelenks.

Eine Verstauchung des Sprunggelenks kann zunächst zu einem kleinen Bänderriss führen. Wenn die erste Verstauchung nicht behandelt wird, kann es zu einer erneuten Knöchelverstauchung kommen. Dies führt zu einer Instabilität der Bänder. Einige medizinische Probleme können dazu führen, dass Sie anfälliger für wiederholte Knöchelverstauchungen sind. Zu den medikamentösen Erkrankungen gehören der Cavus des Mittelfußes, die Plantarflexion des ersten Strahls, der Varus des Rückfußes usw.

Wie bereite ich mich auf die Rekonstruktion des Sprunggelenks vor?

Sie werden Ihren Arzt konsultieren. Teilen Sie ihm mit, ob Sie Medikamente einnehmen und ob Sie diese vor der Operation absetzen müssen.

Ihr Arzt wird Sie zu bildgebenden Untersuchungen wie Röntgen, MRT usw. auffordern. Sie müssen am Abend vor dem Eingriff auf Essen und Trinken verzichten.

Sie müssen einige Dinge bei Ihnen zu Hause anpassen, da Sie einige Tage lang nicht laufen können.

Wie läuft die Rekonstruktion des Sprunggelenkbandes in Kanpur ab?

Die Rekonstruktion des Sprunggelenksbandes erfolgt mit verschiedenen Techniken. Sie können mit Ihrem Arzt über die Einzelheiten des Eingriffs oder der Art der Operation sprechen. Die Operation kann zwei oder mehr Stunden dauern.

Der Arzt wird Ihnen zunächst eine Vollnarkose verabreichen. Er wird auch Ihren Blutdruck notieren. Er wird den Bereich reinigen und einen Einschnitt durch die Haut und die Muskulatur Ihres Knöchels machen.

Der Chirurg entfernt kleine Knöchelbänder, um diese wieder an Ihrem Wadenbein zu befestigen. Der Chirurg wird weitere Reparaturen durchführen und am Ende die Löcher und Schichten Ihrer Haut und Muskeln schließen.

Fordern Sie einen Termin im Apollo Spectra Hospitals, Kanpur an

Anrufen 1860-500-2244 um einen Termin zu buchen

Was erwartet Sie nach der Rekonstruktion des Sprunggelenkbandes?

Sie müssen einige Stunden im Krankenzimmer bleiben, aber sobald Sie aufwachen, können Sie nach Hause gehen, da die Rekonstruktion der Sprunggelenksbänder in einer ambulanten Abteilung in Kanpur durchgeführt wird.

Sie werden einige Tage lang Schmerzen verspüren und der Arzt wird Ihnen Schmerzmittel verschreiben, um die Schmerzen zu lindern. Ihr Arzt wird Ihnen außerdem sagen, dass Sie Ihr Bein hochlagern sollen. Dies wird dazu beitragen, Schwellungen und Schmerzen zu reduzieren. Möglicherweise müssen Sie etwa zwei Wochen lang Krücken benutzen, um eine Belastung Ihres Knöchels zu vermeiden.

Bei hohem Fieber, starken Schmerzen und Schwierigkeiten beim Aufstehen sollten Sie Ihren Arzt konsultieren.

Möglicherweise müssen Sie nach zehn Tagen eine Nachuntersuchung durchführen, um die Fäden entfernen zu lassen. Möglicherweise ruft der Chirurg Sie auch an, um die Schiene durch einen Stiefel oder einen Gipsverband zu ersetzen. Ihr Chirurg wird den Gipsverband durch eine herausnehmbare Zahnspange ersetzen, die Sie einige Monate lang tragen müssen.

Ihr Arzt berät Sie auch darüber, wie Sie sich schnell von der Physiotherapie erholen können, da diese auch dazu beiträgt, die Kraft Ihrer Gelenke zu steigern.

Welche Risiken sind mit der Rekonstruktion des Sprunggelenkbandes verbunden?

Zu den mit der Rekonstruktion des Sprunggelenkbandes verbundenen Risiken gehören:

  • An der Inzisionsstelle kann es zu einer Infektion kommen
  • Es kann zu einer Schädigung des Nervs kommen
  • Dies kann zu einer stärkeren Instabilität des Gelenks führen
  • Es kann zu übermäßigen Blutungen kommen
  • Möglicherweise spüren Sie die Steifheit des Sprunggelenks
  • Es kann zu Blutgerinnseln kommen

Konklusion

Bei der Rekonstruktion des Sprunggelenkbandes handelt es sich um eine Art chirurgischer Eingriff zur Korrektur des Bandrisses rund um Ihr Sprunggelenk. Dies geschieht, um die Beweglichkeit Ihres Gelenks zu verbessern und das Risiko weiterer Verstauchungen zu verringern.

1. Wie schnell kann ich nach einer Bänderrekonstruktion im Sprunggelenk wieder laufen?

Die Erholungszeit hängt von der Art der an Ihrem Knöchel durchgeführten Operation ab. Für eine ordnungsgemäße Heilung müssen Sie möglicherweise einen Stiefel oder eine Zahnspange ein oder zwei Monate lang behalten.

2. Gibt es alternative Behandlungsmethoden zur Operation?

Zur Behandlung eines Bänderrisses im Sprunggelenk können Physiotherapie und Orthesen eingesetzt werden. Wenn eine Person jedoch nicht auf diese Behandlungen anspricht, wird eine Operation empfohlen.

3. Wie schnell kann ich nach einer Bänderrekonstruktion im Sprunggelenk wieder meiner Arbeit nachgehen?

Wenn Sie einer sitzenden Tätigkeit nachgehen, können Sie nach zwei Wochen wieder arbeiten. Wenn Ihre Tätigkeit jedoch das Gehen oder Stehen erfordert, müssen Sie mindestens zwei Monate warten.

Symptome

Vereinbaren Sie einen Termin

Unsere Städte

ErnennungTermin vereinbaren