Apollo-Spektren

Facelift

Termin vereinbaren

Facelift-Behandlung und -Diagnose in Chunni Ganj, Kanpur

Facelift

Ein Facelift, auch Rhytidektomie genannt, bezieht sich auf eine Art Eingriff, der bei Apollo Spectra, Kanpur, in der Schönheitschirurgie durchgeführt wird und dazu beitragen kann, Alterserscheinungen im Gesicht zu verbessern und für ein jugendlicheres Aussehen zu sorgen. Bei diesem Eingriff wird die untere Gesichtshälfte neu geformt, indem überschüssige Gesichtshaut entfernt wird.

Mit zunehmendem Alter verlieren Haut und Gewebe auf natürliche Weise ihre Elastizität, was zu schlaffer Haut oder Hautfalten an den Wangen und am Kiefer sowie zu anderen Veränderungen der Gesichtsform führt. Eine Rhytidektomie kann helfen, Erschlaffungen und Falten zu beseitigen, indem das Gesichtsgewebe gestrafft wird.

Eine Halsstraffung wird häufig zusammen mit dem Eingriff durchgeführt, um Fettablagerungen und schlaffe Haut am Hals zu entfernen.

Manchmal umfasst der chirurgische Eingriff auch die Vergrößerung von Stirn, Wangen, Brauen und Augenlidern.

Was passiert im Verfahren?

Bei Apollo Spectra in Kanpur wird im ersten Schritt ein Lokalanästhetikum injiziert, um den Bereich für die Operation zu betäuben.

Bei der herkömmlichen Facelift-Operation wird vor dem Ohr ein Schnitt gemacht, der bis hinter das Ohr in die untere Kopfhaut und den Haaransatz reicht. Diese Schnitte werden so vorgenommen, dass sie sich Ihrer Gesichtsstruktur und Ihrem Haaransatz anpassen.

Anschließend zieht der Chirurg die Haut auf beiden Seiten des Gesichts nach oben zurück und das Gewebe unter der Haut wird chirurgisch verändert oder gestrafft, um dem Gesicht eine jugendlichere Form zu verleihen. Überschüssige Haut wird entfernt, bevor die Haut mit auflösbarem Hautkleber vernäht oder verschlossen wird.

Nach der Operation kann für ein bis zwei Tage eine Drainage unter die Haut hinter dem Ohr gelegt werden und bei überschüssigem Blut und überschüssiger Flüssigkeit können Bandagen um Ihr Gesicht gewickelt werden.

Vorteile einer Facelift-Operation

Das Aussehen und die Form des Gesichts verändern sich mit zunehmendem Alter und es kommt zu Veränderungen der Haut, wie dem Verlust ihrer Elastizität und einer Veränderung des Volumens der Fettdepots in verschiedenen Bereichen des Gesichts. Zu den altersbedingten Veränderungen in Ihrem Gesicht, die durch ein Facelift reduziert werden können, gehören:

  • Überschüssige Haut am Unterkiefer
  • Vertiefung der Hautfalte an den Mundwinkeln
  • Erschlaffte Haut und überschüssiges Fett an den Wangen
  • Falten zwischen Wangen und Lippen

Risiken und Komplikationen

Jeder medizinische Eingriff, auch ein Facelift, birgt bestimmte Risiken. Obwohl die Komplikationen selten sind, umfassen sie:

  • Blutung
  • Risiken der Anästhesie
  • Infektion
  • Blutergüsse
  • Blutgerinnsel
  • Schmerzen
  • Narbenbildung
  • Vorübergehende Schädigung der Gesichtsnerven
  • Haarausfall an der Einschnittstelle, wenn auch selten
  • Längere Schwellung
  • Ungleichmäßige Gesichtsform
  • Hämatom
  • Probleme mit der Wundheilung

Sollten Sie nach der Operation über einen längeren Zeitraum mit einem dieser Probleme konfrontiert sein, wenden Sie sich bitte umgehend an den Chirurgen oder Arzt.

Fordern Sie einen Termin im Apollo Spectra Hospitals, Kanpur an

Anrufen1860-500-2244 um einen Termin zu buchen

Sind Sie der richtige Kandidat für die Operation?

Bestimmte Faktoren bestimmen, ob eine Facelift-Operation für Sie empfohlen wird. Dazu gehören:

  • In einem gesunden geistigen und körperlichen Zustand sein. Wenn bei Ihnen schwerwiegende Erkrankungen vorliegen, wird die Durchführung des Eingriffs nicht empfohlen.
  • Vermeiden Sie den Konsum von Tabak und Nikotin. Personen, die aktiv Zigaretten rauchen, können einem höheren Risiko ausgesetzt sein, dass Wunden nicht heilen.
  • Gute Knochenstruktur und allgemeine Hautelastizität. Dadurch können bessere Ergebnisse erzielt werden.

1. Sind vor der Operation Tests erforderlich?

Ihr Chirurg führt möglicherweise einen Test im Zusammenhang mit Ihrer Krankengeschichte und eine Gesichtsuntersuchung durch, um das für Sie am besten geeignete Verfahren zu ermitteln.

2. Wie lange dauert die Erholungsphase nach der Operation?

Die Genesung dauert in der Regel etwa zwei Wochen, wobei die Nähte innerhalb von 2 bis 5 Tagen entfernt werden und Prellungen oder Schwellungen innerhalb von 10 bis 2 Tagen nach der Operation abheilen.

3. Sind die Ergebnisse einer Facelift-Operation dauerhaft?

Mit fortschreitendem Alterungsprozess kommt es auch weiterhin zu Veränderungen der Gesichtshaut. Daher sind die Ergebnisse nicht dauerhaft.

4. Entfernt eine Facelift-Operation Falten?

Nein, Falten können durch ein Facelift nicht entfernt werden, da der Eingriff die Hautalterung nicht stoppt, sondern die Art und Weise verändert, wie sie sich auf Ihr Aussehen auswirkt.

5. Ist die Operation schmerzhaft?

Facelift-Operationen verursachen während des Eingriffs nur leichte bis mäßige Schmerzen, obwohl Sie möglicherweise auch 2 bis 4 Tage nach der Operation Schmerzen verspüren.

Symptome

Vereinbaren Sie einen Termin

Unsere Städte

ErnennungTermin vereinbaren