Apollo-Spektren

Tiefe Venenverschlüsse

Termin vereinbaren

Behandlung von Thrombosen in Chunni-ganj, Kanpur

TVT (tiefe Venenthrombose) ist eine potenziell tödliche Erkrankung, bei der sich ein Blutgerinnsel in einer Vene tief im Körper bildet. Ein Blutgerinnsel ist ein verhärteter Blutklumpen. Blutgerinnsel in tiefen Venen treten am häufigsten im Oberschenkel oder Unterschenkel auf, können aber auch an anderen Körperstellen auftreten. Thromboembolie, postthrombotisches Syndrom und postphlebitisches Syndrom sind einige der anderen Namen für diese Krankheit.

Symptome einer TVT

Tiefe Venenblutgerinnsel entstehen am häufigsten im Oberschenkel oder Unterschenkel, sie können jedoch auch an anderen Stellen des Körpers auftreten. Andere Namen für diese Krankheit sind Thromboembolie, postthrombotisches Syndrom und postphlebitisches Syndrom.

  • Schwellung auf einer Seite Ihres Fußes, Knöchels oder Beins.
  • Krämpfe im betroffenen Bein, die häufig in der Wade beginnen
  • Starke und unerklärliche Fuß- und Knöchelschmerzen
  • Ein Hautfleck, der deutlich wärmer ist als die Haut um ihn herum
  • Die Haut um den betroffenen Bereich wird blass, rötlich oder bläulich.

Menschen mit einer TVT in der oberen Extremität oder einem Blutgerinnsel im Arm haben möglicherweise keine Symptome. Wenn dies der Fall ist, sind die folgenden einige der häufigsten Symptome:

  • Nackenschmerzen
  • Schulterschmerzen
  • Schwellungen am Arm oder an der Hand sind eine häufige Erkrankung.
  • Schmerzen, die vom Arm bis zum Unterarm reichen
  • Schwäche in der Hand

Wann einen Arzt aufsuchen?

Wenden Sie sich an einen Arzt in Kanpur, wenn Sie Anzeichen oder Symptome einer TVT entwickeln. Suchen Sie eine medizinische Notfallbehandlung auf, wenn Sie Anzeichen oder Symptome einer Lungenembolie (LE) entwickeln, einer lebensbedrohlichen Folge einer tiefen Venenthrombose.

Im Folgenden sind einige der Warnzeichen und Symptome einer Lungenembolie aufgeführt:

  • Kurzatmigkeit, die plötzlich auftritt
  • Wenn Sie tief einatmen oder husten, werden Ihre Schmerzen oder Beschwerden in der Brust stärker.
  • Schwindel oder Benommenheit oder Ohnmacht
  • Das Herz schlägt schnell.
  • Schnell atmen
  • Ich huste Blut.

Verhütung:-

Einer tiefen Venenthrombose kann durch folgende Maßnahmen vorgebeugt werden:

  • Stillsitzen ist eine schlechte Idee. Wenn Sie sich einer Operation unterzogen haben oder aus irgendeinem Grund Bettruhe eingelegt haben, versuchen Sie, so schnell wie möglich aufzustehen und sich zu bewegen. Wenn Sie längere Zeit sitzen, schlagen Sie die Beine nicht übereinander, da dies die Durchblutung beeinträchtigen kann. Wenn Sie eine lange Strecke zurücklegen, machen Sie etwa jede Stunde eine Pause und machen Sie einen Spaziergang.
  • Wenn Sie fliegen, stehen Sie ab und zu auf und bewegen Sie sich. Wenn Sie dazu nicht in der Lage sind, trainieren Sie Ihre Unterschenkel. Heben und senken Sie Ihre Fersen auf dem Boden, während Ihre Zehen auf dem Boden bleiben, und heben Sie dann Ihre Zehen an, während Ihre Fersen auf dem Boden bleiben.
  • Bitte rauchen Sie nicht. Eine TVT ist wahrscheinlicher, wenn Sie rauchen.
  • Trainieren Sie und halten Sie ein gesundes Gewicht.

Behandlung

Die Therapie der TVT verfolgt drei Hauptziele.

  • Verhindern Sie, dass sich das Gerinnsel ausbreitet.
  • Verhindern Sie, dass das Gerinnsel aufplatzt und sich in die Lunge ausbreitet.
  • Reduzieren Sie Ihr Risiko, in Zukunft eine TVT zu entwickeln.

Im Folgenden finden Sie eine Liste der TVT-Behandlungen:

Eine der Behandlungsmöglichkeiten bei TVT sind Blutverdünner. Die häufigste Therapie bei TVT sind Antikoagulanzien, oft auch als Blutverdünner bekannt. Vorhandene Blutgerinnsel werden durch diese Therapien nicht aufgelöst, aber sie können helfen, deren Vergrößerung zu verhindern und das Risiko für weitere Blutgerinnsel zu verringern.

Gerinnsellöser sind Substanzen, die Blutgerinnsel auflösen. Diese Arzneimittel, auch Thrombolytika genannt, können empfohlen werden, wenn Sie an einer gefährlicheren Art von TVT oder PE leiden oder wenn frühere Behandlungen nicht wirken.

Fordern Sie einen Termin im Apollo Spectra Hospitals, Kanpur an

Anrufen 1860-500-2244 um einen Termin zu buchen

Fazit:

TVT oder tiefe Venenthrombose ist eine lebensbedrohliche Erkrankung, die durch ein Blutgerinnsel in einer tiefen Vene verursacht wird. Schwellungen, Unwohlsein und Schmerzen, insbesondere in den Beinen, sind häufige Symptome. Immobilität, Hormonbehandlung und Schwangerschaft sind Risikofaktoren.

Was ist UEDVT oder tiefe Venenthrombose der oberen Extremitäten?

UEDVT ist eine Art tiefe Venenthrombose, die zur Bildung von Blutgerinnseln im Nacken oder in den Armen führt. Auch eine solche TVT kann zu einer TVT vergleichbaren Folgen wie einer LE (Lungenembolie) führen.

Was ist eine Thrombose der Kniekehlenvene?

Die Vena poplitea ist eine große Blutarterie, die über die Kniekehle verläuft und das Blut vom Unterschenkel zurück zum Herzen transportiert. In dieser Vene kann sich eine Thrombose entwickeln, die zu einer Verstopfung und einer eingeschränkten Durchblutung der unteren Gliedmaßen führt.

Symptome

Unsere Ärzte

Vereinbaren Sie einen Termin

Unsere Städte

ErnennungTermin vereinbaren