Apollo-Spektren

Endoskopische Nasennebenhöhlenchirurgie

Termin vereinbaren

Endoskopische Nasennebenhöhlenchirurgie im MRC Nagar, Chennai

 

Die endoskopische Nasennebenhöhlenchirurgie ist eine chirurgische Methode zur Beseitigung von Nasennebenhöhlenverstopfungen. Sinusitis ist eine Erkrankung, bei der sich die Schleimhäute der Nebenhöhlen ausdehnen und verstopfen, was zu Unwohlsein, Ausfluss und Atembeschwerden führt. Bei der endoskopischen Nasennebenhöhlenoperation wird ein Endoskop in die Nase eingeführt, das dem Chirurgen einen Einblick in die Nasennebenhöhlen ermöglicht. Wenn Sie das Problem einer Sinusitis haben, können Sie sich in Chennai für eine endoskopische Nasennebenhöhlenbehandlung entscheiden.

Was ist eine endoskopische Nasennebenhöhlenoperation?

Diese Operation ist in einem Krankenhaus, einer Arztpraxis oder einer Klinik möglich. Der Vorgang dauert 30 bis 90 Minuten. Ein endoskopisches Nebenhöhlenkrankenhaus in MRC Nagar bietet die Möglichkeit für diese Operation. Ein typisches Verfahren umfasst die folgenden Aspekte:

Anästhesie: Sie erhalten entweder eine örtliche Betäubung oder eine Vollnarkose und Sie werden während des gesamten Eingriffs keine Schmerzen verspüren.

Einführen des Endoskops: Der Chirurg führt ein Endoskop in eines der Nasenlöcher ein, das dem Chirurgen Bilder der verstopften Nase übermittelt.

Neupositionierung oder Entfernung von Gewebe: Anhand dieser Bilder wird der Chirurg mit kleinen, präzisen Geräten Nasengewebe oder Polypen, die den ordnungsgemäßen Nasenabfluss behindern, neu positionieren oder entfernen. Unter bestimmten Umständen kann der Chirurg ein federartiges Implantat namens Propel in den Operationsbereich einsetzen.

Etwa eine Woche nach der Operation können Patienten mit leichten Schwellungen und Schmerzen rechnen. Patienten kehren oft noch am Tag der Operation nach Hause zurück und berichten nach der Erholungsphase von einer deutlichen Verbesserung ihrer Atemkapazität. Die meisten Patienten können eine Woche nach der Operation ihre normalen Aktivitäten wieder aufnehmen. Wenn Sie Bedenken bezüglich des Verfahrens haben, können Sie dies tun

Fordern Sie einen Termin bei Apollo Spectra Hospitals, MRC Nagar, Chennai an

Anrufen +1860 500 2244 XNUMX Einen Termin buchen.

Wer kommt für diese Operation in Frage?

Brauchen Sie diese Operation oder nicht? Das ist eine große Frage vor jeder Operation. Daher sollten Sie vor der Operation einen Spezialisten für endoskopische Nebenhöhlenuntersuchungen in Chennai kontaktieren.

Wenn Sie diese Symptome haben, sollten Sie sich einer Operation unterziehen:

  • Polypen in der Nase
  • Vergrößerte Nasenmuscheln
  • Eine anhaltende verstopfte Nase
  • Kopfschmerzen in den Nebenhöhlen, die lange anhalten
  • Heiserkeit und anhaltende Halsschmerzen
  • Innerhalb von 12 Monaten mindestens viermal an akuter Sinusitis erkrankt

Warum ist die Operation notwendig?

Eine endoskopische Operation ist erforderlich, wenn Patienten konventionelle Medikamente ausprobiert haben, aber immer noch an einer chronischen Sinusitis leiden oder wenn Medikamente die chronische Sinusitis nicht verbessern oder heilen können. Wenn Sie diese Operation benötigen, können Sie einen Spezialisten für endoskopische Nebenhöhlen in MRC Nagar konsultieren. Wenn Sie eines oder mehrere der folgenden Kriterien erfüllen, ist eine endoskopische Nasennebenhöhlenoperation für Sie die geeignete Option:

  • Septum abgewichen
  •  Polypen in der Nase
  • Akute Sinusitis viermal oder öfter pro Jahr
  • Sinus, der drei Monate oder länger anhält
  • Antibiotika oder andere Medikamente konnten chronische Sinusitis nicht heilen
  •  Vergrößern Sie die Nasenmuschel

Was sind die Vorteile?

Der größte Vorteil der endoskopischen Nasennebenhöhlenoperation besteht darin, dass die Drainage der Nasennebenhöhlen sowie der Luftstrom durch die Nase verbessert werden. Endoskopische Nasennebenhöhlenärzte in Chennai werden Sie über alle Vorteile dieser Operation informieren. Im Folgenden sind einige der Vorteile einer endoskopischen Nasennebenhöhlenoperation aufgeführt:

  • Kostengünstige Operation
  • Langfristige Ergebnisse
  • Weniger Beschwerden während der Operation
  • Keine sichtbaren Narben auf der Nase
  • Seltene chirurgische Komplikationen
  • Leichte Blutung nach der Operation

Was sind die Risiken?

Dies sind die Hauptrisiken bei dieser Operation:

  • Die Infektion kann nicht beseitigt werden
  • Das Sinusproblem kehrt zurück
  • Blutung
  • Nasendrainage, die anhält
  • Nichtbeachtung aller ursprünglichen Nebenhöhlenprobleme
  • Schäden an den Augen oder der Schädelbasis 
  • Geruchsverlust 
  • Zusätzliche chirurgische Eingriffe und ärztliche Konsultationen 
  • Syndrom der leeren Nase
  • Übermäßige Trockenheit oder Reizung der Nase
  • Dauerhaftes Taubheitsgefühl in den oberen Zähnen, am Gaumen oder im Gesicht
  • Langfristige Beschwerden, verlangsamte Genesung und die Notwendigkeit eines Krankenhausaufenthalts.

Konklusion

Eine endoskopische Nasennebenhöhlenoperation ist in der Regel der letzte Ausweg für Patienten mit Nasennebenhöhlenentzündung. Zur Heilung werden zunächst konventionelle Medikamente und Antibiotika-Runden eingesetzt. Aber wenn alle diese Maßnahmen den Zustand nicht beheben, ist die Operation die einzige verbleibende Option.

Referenz

https://www.uofmhealth.org/health-library/hw59870
https://med.uth.edu/orl/texas-sinus-institute/services/functional-endoscopic-sinus-surgery/
https://emedicine.medscape.com/article/863420-overview
https://www.aafp.org/afp/1998/0901/p707.html

Ist eine endoskopische Nasennebenhöhlenoperation schmerzhaft?

In den ersten Tagen können Sie einen leichten Druck und Schmerzen in der Nase und den Nebenhöhlen verspüren.

Was ist die Erholungsphase?

In 1 bis 2 Monaten sollten Sie wieder zu Ihrem gewohnten Zeitplan zurückkehren.

Entstehen bei Ihnen nach einer Nasennebenhöhlenoperation schwarze Augen?

Möglicherweise bekommen Sie ein blaues Auge oder verspüren vorübergehend ein Taubheitsgefühl oder Kribbeln im Gesicht oder im Zahnfleisch.

Symptome

Unsere Ärzte

Vereinbaren Sie einen Termin

Unsere Städte

ErnennungTermin vereinbaren