Apollo-Spektren

Rekonstruktion des Sprunggelenkbandes

Termin vereinbaren

Beste Operation zur Rekonstruktion des Sprunggelenks im MRC Nagar, Chennai

Die Knöchelbandrekonstruktion dient der Straffung und Behandlung von Knöcheln und Verstauchungen. Diese Operation ist recht einfach und erfolgt ambulant, das heißt, der Patient wird noch am selben Tag entlassen. Der beste orthopädische Krankenhäuser in Chennai haben die höchste Erfolgsquote bei der Rekonstruktion des Sprunggelenks gezeigt. Sie können sie für die beste Behandlung besuchen.

Über die Rekonstruktion des Sprunggelenkbandes

Die Sprunggelenksbandrekonstruktion, auch Brostrom-Verfahren genannt, wird zur Behandlung von Verstauchungen und Instabilität im Sprunggelenk eingesetzt. Die Operation wird nur dann durchgeführt, wenn der Zustand extrem ist und die Verstauchung nicht mehr reparabel ist. Für die Bewegung gibt es im Knochen mehrere Bänder. Bei einer Verstauchung dehnen sich diese Bänder stark und reißen. Manchmal ist der Riss so schwerwiegend, dass eine Operation erforderlich ist, um ihn zu reparieren. Kontaktieren Sie die Bester Orthopäde in Ihrer Nähe um wieder auf die Beine zu kommen.

Für wen ist eine Sprunggelenksbandrekonstruktion geeignet?

Eine Sprunggelenksbandrekonstruktion ist nur für extreme Fälle von Verstauchungen geeignet. Patienten mit leichten bis schweren Symptomen werden mit Medikamenten behandelt. Sie qualifizieren sich für das Verfahren, wenn Sie

  • Leiden Sie unter mehreren Verstauchungen oder häufigen Verstauchungen aufgrund von Sport oder sogar Gehen, Springen, Laufen usw.
  • Extrem unerträgliche Schmerzen in den Knöcheln

Fragen Sie vor dem Eingriff Ihren Arzt, ob Sie die Einnahme anderer Arzneimittel abbrechen müssen. Rauchen Sie nicht und trinken Sie vor der Operation keinen Alkohol. Zeigen Sie dem Arzt alle Ihre Berichte, wie Röntgenbilder, MRTs usw., um weitere Informationen über die Verletzung zu erhalten. Es wird empfohlen, acht Stunden vor der Operation weder zu essen noch zu trinken und den Chirurgen über etwaige auffällige Symptome zu informieren.

Warum wird eine Sprunggelenksbandrekonstruktion durchgeführt?

  • Es handelt sich um einen invasiven Eingriff zur Entlastung der Bänder im Knöchelbereich. Es dient zur Heilung-
  • Instabilität in den Knöcheln
  • Übermäßige Schmerzen und Blutergüsse in den Knöcheln
  • Knöchelluxation

Vorteile der Knöchelbandrekonstruktion

Die Rekonstruktion des Sprunggelenks ist eine hervorragende Option zur Behandlung der schlimmsten Fälle von Knöchelinstabilität und Verstauchung. Zu den Vorteilen der Sprunggelenksbandrekonstruktion gehören:

  • Es handelt sich um eine invasive Operation 
  • Der Patient wird noch am selben Tag entlassen
  • Schnelle Schmerzlinderung
  • Wiederherstellung der Knöchelbänder 
  • Erhöhtes Gleichgewicht 
  • Stärkung der Bänder
  • Verbesserte Durchblutung im geprellten Knöchel

Fordern Sie einen Termin bei Apollo Spectra Hospitals, MRC Nagar, Chennai an

Anrufen +1860 500 2244 XNUMX Einen Termin buchen.

Risiken einer Knöchelbandrekonstruktion

Der Eingriff kann einige nicht tödliche und häufige Komplikationen mit sich bringen. Diese Risiken werden bei den meisten Operationen gesehen. Die Bedrohungen sind-

  • Starke Blutung- Während der Operation, manchmal weil die erforderlichen Vorsichtsmaßnahmen nicht befolgt werden, verschlimmern sich die Beschwerden und es kommt zu übermäßigen Blutungen. Das Blut unter der Haut kann ein Hämatom verursachen, das später operiert werden muss. 
  • Infektion- Nach der Operation besteht ein geringes Infektionsrisiko. Das Infektionsrisiko ist bei Diabetikern und starken Rauchern und Trinkern höher.
  • Taubheitsgefühl in den Nerven- Selbst wenn alle notwendigen Vorsichtsmaßnahmen getroffen wurden, kommt es manchmal während des Eingriffs zu Nervenquetschungen oder -schäden.
  • Betriebsstörung Die Erfolgsquote des Verfahrens ist relativ hoch und liegt bei etwa 95 bis 96 Prozent. Dennoch kommt es manchmal zu leichten Unannehmlichkeiten oder Komplikationen, wenn die Operation zur Wiederherstellung des Sprunggelenkbandes fehlschlägt. In solchen Situationen brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen. Sobald das Problem erkannt wird, können Sie sich einer erneuten Operation unterziehen. 
  • Tiefe Venenthrombose- TVT ist hauptsächlich auf blutverdünnende Medikamente zurückzuführen.

Konklusion

Die Rekonstruktion des Sprunggelenkbandes ist ein sicheres Verfahren und die Genesung dauert nicht lange. Sie können in wenigen Tagen wieder in Ihren Alltag zurückkehren. Ihr Arzt wird Ihnen alle Anweisungen im Zusammenhang mit der Operation geben.

Wie lange bleiben die Schmerzen nach der Operation bestehen?

Der Schmerz hält nur etwa eine Woche an. Danach lässt der Schmerz nach. Um Schmerzen zu beseitigen, nehmen Sie rechtzeitig Medikamente wie Schmerzmittel ein und befolgen Sie alle Vorsichtsmaßnahmen, um die Wunde nicht zu verletzen.

Benötige ich nach einer Bänderrekonstruktion im Sprunggelenk eine Physiotherapie?

Nicht in allen Fällen ist es für eine Physiotherapie erforderlich. Ihr Arzt wird Sie je nach Schweregrad und Erholungstempo nach der Operation über die Therapie informieren. Für eine schnelle Genesung können Sie auch zu Hause einfache Übungen machen.

Wie wird die Wunde nach der Operation gepflegt?

Nach der Operation darf der operierte Bereich nicht gerieben, gekratzt oder zusätzlicher Druck ausgeübt werden. Halten Sie ihn von Wasser fern und vermeiden Sie Aktivitäten, die eine Belastung darstellen können, wie Autofahren, Radfahren usw.

Symptome

Vereinbaren Sie einen Termin

Unsere Städte

ErnennungTermin vereinbaren