Apollo-Spektren

Ohrenentzündung (Otitis media)

Termin vereinbaren

Behandlung einer Ohrenentzündung (Otitis media) im MRC Nagar, Chennai

Eine Ohrenentzündung tritt auf, wenn eine virale oder bakterielle Infektion den mittleren Teil des Ohrs befällt, also den Teil direkt hinter dem Trommelfell. Eine Ohrenentzündung ist aufgrund von Flüssigkeitsansammlungen und Entzündungen im Mittelohr schmerzhaft.

Eine Ohrenentzündung kann akut oder chronisch verlaufen. Akute Ohrenentzündungen sind schmerzhaft, bleiben aber meist nur für kurze Zeit bestehen. Aber eine chronische Infektion im Ohr tritt entweder mehrmals auf oder heilt nicht ab. Chronische Ohrenentzündungen können zu chronischen Schäden im Innen- und Mittelohr führen. Im Falle einer chronischen Infektion müssen Sie HNO-Ärzte in Chennai konsultieren.

Was sind die Symptome einer Ohrenentzündung?

Die Symptome und Anzeichen einer Ohrenentzündung treten im Allgemeinen schnell auf. Es kann mit dem Alter variieren.

  • weltweit

    Die Symptome einer Ohrenentzündung bei Kindern sind:

    • Ohrenschmerzen, besonders im Liegen
    • Schlafstörungen
    • Ziehen oder Zerren an einem Ohr
    • Umständlichkeit
    • Verlust des Gleichgewichts
    • Probleme beim Reagieren auf Geräusche oder beim Hören
    • Fieber um 100 Grad Fahrenheit oder höher
    • Kopfschmerzen
    • Flüssigkeitsabfluss aus dem Ohr
  • Erwachsene

    Zu den häufigsten Symptomen einer Ohrenentzündung bei Erwachsenen gehören:

    • Ohrenschmerzen
    • Hörprobleme
    • Flüssigkeitsabfluss aus dem Ohr

Was verursacht eine Ohrenentzündung?

Eine Ohrenentzündung entsteht, wenn eine der Eustachischen Röhren verstopft oder geschwollen ist und sich dadurch Flüssigkeit im Mittelohr ansammelt. Dabei handelt es sich um kleine Schläuche, die von einem Ohr bis zum Rachen verlaufen.

Hier sind einige Dinge, die zu einer Blockade der Eustachischen Röhre führen können:

  • Überschüssiger Schleim
  • colds
  • Allergien
  • Nasennebenhöhlenentzündung
  • Viren
  • Rauchen
  • Änderungen des Luftdrucks

Wann müssen Sie einen Arzt aufsuchen?

Falls Ihr einziges Symptom Ohrenschmerzen ist, sollten Sie ein oder zwei Tage warten, bevor Sie einen Arzt aufsuchen. Manchmal verschwindet die Ohrenentzündung innerhalb weniger Tage. Wenn die Schmerzen jedoch nicht besser werden, müssen Sie so schnell wie möglich einen Arzt aufsuchen. Wenn Sie Schwierigkeiten beim Hören haben oder Flüssigkeit aus dem Ohr austritt,

Fordern Sie einen Termin bei Apollo Spectra Hospitals, MRC Nagar, Chennai an.

Anrufen +1860 500 2244 XNUMX Einen Termin buchen.

Wie wird eine Ohrenentzündung behandelt?

Die Behandlung einer Ohrenentzündung hängt vom Alter einer Person, der Art der Infektion, der Schwere der Infektion und der Verweildauer der Flüssigkeit im Mittelohr ab.

Ein Spezialist für Ohrenentzündungen in Chennai wird Ihnen Medikamente empfehlen, um die Schmerzen und andere Symptome zu lindern. Wenn die Symptome mild sind, kann ein Arzt einige Tage warten, bevor er Medikamente verschreibt, um zu sehen, ob die Infektion von selbst verschwindet.

Wenn der Ohrenentzündungsspezialist im MRC Nagar der Meinung ist, dass Bakterien die Ursache der Ohrenentzündung sind, kann er/sie Antibiotika verschreiben. Normalerweise wartet ein Arzt bis zu drei Tage, bevor er Antibiotika verschreibt, um zu sehen, ob die Ohrenentzündung von selbst verschwindet.

Nehmen Sie keine Antibiotika allein ein. Handelt es sich um eine Außenohrentzündung, muss diese gründlich gereinigt und anschließend mit entzündungshemmenden und antimikrobiellen Medikamenten behandelt werden.

Wie beugt man Ohrenentzündungen vor?

Um Ohrenentzündungen vorzubeugen, können Sie die folgenden Tipps befolgen:

  • Waschen Sie Ihre Ohren und reinigen Sie sie mit Wattestäbchen. Trocknen Sie Ihre Ohren nach dem Duschen oder Schwimmen
  • Rauchen Sie nicht
  • Waschen Sie Ihre Hände gründlich und halten Sie sich von Menschen fern, die unter Problemen der oberen Atemwege wie einer Erkältung leiden
  • Behandeln Sie Allergien, indem Sie Allergiemedikamente einnehmen oder Auslöser meiden
  • Überprüfen Sie, ob die Impfstoffe auf dem neuesten Stand sind

Was sind die Risikofaktoren?

Bei Kindern ist die Wahrscheinlichkeit einer Ohrenentzündung höher als bei Erwachsenen. Dies liegt daran, dass sie kleinere Eustachische Röhren haben als Erwachsene. Wenn Sie also Schläuche haben, die keine große Neigung haben oder kleiner sind, besteht die Gefahr einer Ohrenentzündung.

Auch wenn Sie rauchen oder Passivrauchen ausgesetzt sind, können Sie eine Ohrenentzündung entwickeln.

Ganz gleich, was der Grund für Ihre Ohrenentzündung ist, Sie müssen sich an ein Krankenhaus für Ohrenentzündungen in Chennai wenden, um Ihre Ohrenentzündung behandeln zu lassen.

Konklusion

Eine ordnungsgemäße Behandlung einer Ohrenentzündung in MRC Nagar sollte jegliche Komplikationen beseitigen. Wenn Sie eine Ohrenentzündung unbehandelt lassen, besteht die Gefahr, dass sich die Infektion auf andere Regionen des Kopfes ausbreitet oder Ihr Gehör dauerhaft verloren geht. Wenn Sie glauben, eine Ohrenentzündung zu haben, lassen Sie diese von Ohrenärzten im MRC Nagar, Chennai, untersuchen.

Quellen

https://www.medicalnewstoday.com/articles/319788#treatment

https://www.nidcd.nih.gov/health/ear-infections-children

https://www.entcolumbia.org/health-library/otitis-media-middle-ear-infection-adults

Wie lange muss ich auf Antibiotika warten, um die Ohrenentzündung zu heilen?

Normalerweise dauert die Antibiotikakur 10 Tage. Die Flüssigkeitsansammlung im Ohr kann jedoch noch einige Wochen anhalten, nachdem die Infektion abgeklungen ist.

Sind Ohrenentzündungen ansteckend?

Nein, Ohrenentzündungen sind nicht ansteckend.

Kann ich schwimmen, wenn ich eine Ohrenentzündung habe?

Schwimmen ist in Ordnung, solange das Trommelfell nicht reißt und keine Flüssigkeit aus dem Ohr austritt.

Symptome

Unsere Ärzte

Vereinbaren Sie einen Termin

Unsere Städte

ErnennungTermin vereinbaren