Apollo-Spektren

Ohrenentzündung (Otitis media)

Termin vereinbaren

Behandlung einer Ohrenentzündung (Otitis media) in Koramangala, Bangalore

Eine Ohrenentzündung oder Mittelohrentzündung ist eine häufige Erkrankung, die insbesondere bei kleinen Kindern auftritt. Aufgrund der Verbindung zwischen Ohr und Rachen geht sie meist mit einer Erkältung oder einer Atemwegsinfektion einher. Ohrenentzündungen sind behandelbar und erfordern ärztliche Hilfe durch den Kinderarzt Ihres Kindes oder einen Ohrenentzündungsspezialisten in Bangalore, wenn Sie eine Infektion haben.
Unbehandelt kann eine Mittelohrentzündung zu schwerwiegenden Komplikationen führen, die eine umfassende medizinische Versorgung erfordern.

Was müssen wir über Mittelohrentzündung wissen?

Ein Ohr kann in drei Teile unterteilt werden – das Außenohr, das ist der Teil, den wir sehen können, der zum Trommelfell führt, das Mittelohr und das Innenohr. Das Mittelohr besteht aus drei winzigen Knochen. Wenn das Mittelohr infiziert ist, wird die Erkrankung als Mittelohrentzündung oder Ohrenentzündung bezeichnet. Das Mittelohr ist über die Eustachische Röhre mit dem Rachen verbunden, wodurch sich Keime von Halsentzündungen und Erkältungen leicht verbreiten können.

Welche verschiedenen Arten von Ohrenentzündungen gibt es?

Es gibt drei Arten von Ohrenentzündungen. Diese beinhalten:

  • Akute Otitis media - Diese Art von Infektion tritt plötzlich auf und geht meist mit starken Ohrenschmerzen und Fieber einher.
  • Mittelohrentzündung mit Erguss – Auch nach Abklingen der Erstinfektion sammelt sich Flüssigkeit im Mittelohr. Es kann mit einem Völlegefühl einhergehen oder sogar Ihr Gehör beeinträchtigen.
  • Chronische Mittelohrentzündung mit Erguss – Die Flüssigkeit verbleibt über einen längeren Zeitraum im Mittelohr oder kehrt regelmäßig zurück, auch wenn keine Infektion vorliegt.

Was sind die Symptome einer Ohrenentzündung?

Die Symptome einer Ohrenentzündung können bei Kindern und Erwachsenen unterschiedlich sein. In beiden Fällen treten die Symptome jedoch schnell auf.
Zu den Symptomen einer Mittelohrentzündung bei Kindern gehören:

  • Reizbarkeit
  • Ohrenschmerzen beim Liegen
  • Schwierigkeiten beim Einschlafen
  • Fieber
  • Weine mehr als sonst
  • Umständlichkeit
  • Kopfschmerzen
  • Appetitverlust
  • Verlust des Gleichgewichts

Zu den Symptomen der Erkrankung bei Erwachsenen gehören:

  • Schwierigkeiten beim Hören
  • Flüssigkeitsausfluss aus dem Ohr
  • Verlust des Gleichgewichts
  • Extreme Übelkeit
  • Ohrenschmerzen

Notieren Sie sich alle derartigen Symptome, insbesondere bei kleinen Kindern, und konsultieren Sie einen Ohrenentzündungsspezialisten in Koramangala.

Was sind die Ursachen einer Ohrenentzündung?

Eine Ohrenentzündung wird durch Bakterien oder Viren im Mittelohr verursacht. Dies ist in der Regel auf andere Krankheiten zurückzuführen, die den Rachen betreffen, da dieser über die Eustachische Röhre mit dem Ohr verbunden ist. Eine Mittelohrentzündung entsteht, wenn dieser Schlauch verstopft ist und sich Flüssigkeit in den Ohren ansammelt. Die Eustachische Röhre kann aus folgenden Gründen verstopfen:

  • Kälte
  • Grippe
  • Nasennebenhöhlenentzündung
  • Allergien
  • Infektion der Polypen
  • Trinken im Liegen
  • Rauchen

Kinder sind anfälliger für Ohrenentzündungen, da ihre Eustachischen Röhren kürzer und horizontaler sind als bei Erwachsenen. Bitte suchen Sie bei Kindern eine Behandlung für Ohrenentzündungen in Koramangala auf, sobald Sie Anzeichen einer Infektion bemerken.

Wann sollten Sie einen Arzt aufsuchen?

Sie sollten ärztlichen Rat bei einem Ohrenentzündungsspezialisten in Bangalore einholen, wenn Sie Symptome einer Ohrenentzündung bemerken oder verspüren. Bitte suchen Sie Ihren Arzt auf, wenn:

  • Die Symptome halten länger als einen Tag an
  • Die Ohrenschmerzen sind stark
  • Es kommt zu einem Flüssigkeitsaustritt aus dem Ohr
  • Die Symptome, die bei Ihrem Kind auftreten, das jünger als 6 Monate ist
  • Ihr Kleinkind ist nach einer Erkältung oder Atemwegsinfektion gereizt oder kann nicht schlafen

Sie können einen Termin im Apollo Spectra Hospitals, Koramangala, Bangalore vereinbaren.

Anrufen +1860 500 2244 XNUMX Einen Termin buchen.

Was sind die Risikofaktoren für eine Ohrenentzündung?

Zu den Risikofaktoren für eine Ohrenentzündung gehören:

  • Kinder unter 36 Monaten
  • Einen Schnuller benutzen
  • Flaschenfütterung statt Stillen
  • Exposition gegenüber hoher Schadstoffbelastung
  • Exposition gegenüber Zigarettenrauch
  • Trinken im Liegen, insbesondere bei Kleinkindern
  • Höhenänderungen
  • Wetteränderungen
  • Leben in einem kalten Klima
  • Aktuelle Krankheiten wie Erkältung, Grippe oder Atemwegsinfektionen

Was sind die Komplikationen einer Ohrenentzündung?

Wenn eine Ohrenentzündung nicht schnell behandelt wird oder Sie regelmäßig zu Ohrenentzündungen neigen, kann es zu folgenden Komplikationen kommen:

  • Schwerhörig; beeinträchtigtes Hören
  • Verzögerungen in der Sprachentwicklung bei Kindern
  • Ausbreitung der Infektion auf umliegendes Gewebe
  • Trommelfellperforation

Wie kann einer Ohrenentzündung bei Kindern vorgebeugt werden?

Sie können die folgenden Maßnahmen oder Tipps ausprobieren, um das Risiko einer Ohrenentzündung zu verringern.

  • Beugen Sie Erkältungen und anderen Atemwegsinfektionen vor
  • Flaschenfütterung nur in aufrechter Position
  • Vermeiden Sie Rauchen und Passivrauchen
  • Gegen häufige Atemwegserkrankungen impfen

Wie wird eine Ohrenentzündung behandelt?

Die Behandlung einer Ohrenentzündung hängt vom Alter des Patienten und der Art der Infektion ab. Normalerweise empfehlen Ärzte bei jüngeren Kindern eine abwartende Vorgehensweise, da die Infektion in der Regel innerhalb von ein bis zwei Wochen von selbst abklingt. In der Zwischenzeit kann es sein, dass er Medikamente und Betäubungstropfen verschreibt, um die Schmerzen zu lindern.

Wenn die Infektion nicht von selbst verschwindet oder wenn ein Erwachsener betroffen ist, kann der Arzt eine Runde Antibiotika verschreiben, um die Infektion zu beseitigen.

In einigen Fällen wird die Flüssigkeitsansammlung während eines ambulanten Eingriffs abgeleitet.

Der Zustand muss engmaschig überwacht werden und Sie müssen Nachsorgetermine bei Ihrem Arzt wahrnehmen.

Konklusion

Eine Mittelohrentzündung oder eine Ohrenentzündung können insbesondere für kleine Kinder eine unangenehme Erkrankung sein. Bitte suchen Sie einen Arzt auf, wenn bei Ihnen oder Ihrem Kind Symptome einer solchen Infektion auftreten, und befolgen Sie die Anweisungen Ihres Arztes.

Wie finde ich ein Krankenhaus für Ohrenentzündungen in meiner Nähe?

Am besten besuchen Sie Krankenhäuser mit gutem Ruf und modernster Ausstattung. Ein solches Krankenhaus für Ohrenentzündungen in Bangalore wird über erfahrene Ärzte und HNO-Ärzte verfügen, die die beste Behandlung für Ohrenentzündungen anbieten können.

Wie lange dauert eine Ohrenentzündung?

Bei Erwachsenen heilt eine Ohrenentzündung normalerweise innerhalb von 5–6 Tagen aus. Bei Kindern dauert es länger, zwischen ein und zwei Wochen.

Wie wählen wir einen Ära-Arzt aus?

Bitte informieren Sie sich vor Ihrem Arztbesuch über Bewertungen von Ärzten. In Bangalore und Koramangala gibt es zahlreiche renommierte Ärzte für Ohrenentzündungen, die bei der wirksamen Behandlung einer Ohrenentzündung helfen können.

Symptome

Unsere Ärzte

Vereinbaren Sie einen Termin

Unsere Städte

ErnennungTermin vereinbaren