Apollo-Spektren

Chronische Mandelentzündung

Termin vereinbaren

Beste Behandlung chronischer Mandelentzündung in Koramangala, Bangalore

Bei einer Mandelentzündung handelt es sich grundsätzlich um eine Entzündung der Mandeln. Die ovalen Mandeln befinden sich hinten im Rachen. Auf jeder Seite ist eine Mandel vorhanden. Eine über einen längeren Zeitraum bestehende Mandelentzündung wird als chronische Mandelentzündung bezeichnet. 

Sie können sich in Bangalore einer Mandelentzündungsbehandlung unterziehen. Oder Sie suchen online nach „Mandelentzündungsspezialist in meiner Nähe“.

Was müssen wir über Mandelentzündung wissen?

Chronische Mandelentzündung ist eine recht häufige Erkrankung. Ziel dieses Artikels ist es, die häufigsten Symptome und Ursachen einer chronischen Mandelentzündung zu untersuchen, um den Lesern zu einem besseren Verständnis dieser Erkrankung zu verhelfen.

Was sind die häufigsten Symptome einer Mandelentzündung?

Mandelentzündung betrifft die pädiatrische Altersgruppe, vom Vorschulkind bis zum Teenager. Zu den Symptomen einer Mandelentzündung gehören:

  • Rote Mandeln
  • Geschwollene Mandeln
  • Halsentzündung
  • Schmerzhaftes Schlucken
  • Fieber
  • Gedämpfte Stimme

Was verursacht eine Mandelentzündung?

Mandelentzündung wird durch mehrere Faktoren verursacht, darunter häufige Viren und bakterielle Infektionen. Das häufigste Bakterium, das die Infektion verursacht, ist Streptokokken. Es gibt viele andere Bakterienstämme, die eine chronische Mandelentzündung verursachen.

Wann sollten Sie Ihren Arzt anrufen?

Mandelentzündung ist eine Erkrankung, die eine ordnungsgemäße Diagnose erfordert und daher so früh wie möglich Ihren Arzt konsultieren muss. Wenn Ihr Kind über eine der folgenden Beschwerden klagt, müssen Sie Ihren Arzt anrufen:

  • Halsschmerzen und Fieber
  • Halsschmerzen, die nicht innerhalb von 48 Stunden verschwinden
  • Schmerzhaftes Schlucken 

Sie können einen Termin im Apollo Spectra Hospitals, Koramangala, Bangalore vereinbaren.

Anrufen +1860 500 2244 XNUMX Einen Termin buchen.

Wie entzünden sich die Mandeln?

Die Mandeln gelten als die erste Verteidigungslinie gegen Bakterien und Viren, die in Ihren Mund gelangen. Da sie die Funktion haben, die Frontwächter des Immunsystems zu sein, sind sie anfällig für Entzündungen.

Was sind die Risikofaktoren?

Zu den Risikofaktoren, die häufig mit einer chronischen Mandelentzündung einhergehen, gehören:

  • Altersgruppe - Von einer chronischen Mandelentzündung sind vor allem Kinder im Alter zwischen 5 und 17 Jahren betroffen.
  • Mehrfacher Kontakt mit Keimen - Da Schulkinder häufig Viren und Bakterien ausgesetzt sind, kann es zu einer chronischen Mandelentzündung kommen.

Was sind die häufigsten Komplikationen im Zusammenhang mit einer chronischen Mandelentzündung?

Chronische Entzündungen oder Schwellungen der Mandeln können zahlreiche Komplikationen verursachen, wie zum Beispiel:

  • Ein störendes Atemmuster im Schlaf
  • Ausbreitung der Infektion auf das umliegende Gewebe
  • Eine Infektion, die zur Eiteransammlung hinter den Mandeln führt

Wenn die Infektion durch eine Bakteriengruppe namens Streptokokken verursacht wird und die verschriebene Antibiotikabehandlung nicht abgeschlossen ist, besteht bei Ihrem Kind möglicherweise ein erhöhtes Risiko für Folgendes:

  • Rheumatisches Fieber
  • Nierenentzündung 
  • Reaktive Arthritis nach Streptokokkeninfektionen

Wie verhindern wir eine chronische Mandelentzündung bei unseren Kindern?

Wir müssen sicherstellen, dass bestimmte vorbeugende Maßnahmen regelmäßig ergriffen werden, da die Keime, die Viren und bakterielle Infektionen verursachen, sehr ansteckend sind.

  • Waschen Sie sich mehrmals gründlich die Hände, insbesondere nach dem Toilettengang und vor dem Essen.
  • Vermeiden Sie es, Utensilien, Gläser und Löffel gemeinsam zu nutzen.
  • Sobald bei jemandem eine Mandelentzündung diagnostiziert wurde, sollte die Zahnbürste des Patienten regelmäßig ausgetauscht werden.
  • Lassen Sie Ihre Kinder zu Hause, wenn sie krank sind.
  • Konsultieren Sie Ihren Arzt, wenn es in Ordnung ist, Ihr Kind zur Schule zu schicken.

Konklusion

Eine genaue Behandlung einer Mandelentzündung erfordert eine genaue Diagnose. Es ist wichtig, von Ihrem Arzt eine schnelle und korrekte Diagnose zu erhalten. Sie können online nach einem „Mandelentzündungsspezialisten in meiner Nähe“ suchen, der Ihnen die „Dos and Don’ts“ erklären kann.

Ist eine chronische Mandelentzündung ansteckend?

Es hängt von der Ursache der Infektion ab. Wenn es durch einen Virus verursacht wird, kann es ansteckend sein. Daher muss für eine angemessene Prävention gesorgt werden.

Welche Tests sind normalerweise für die Diagnose erforderlich?

Das Vorliegen einer chronischen Mandelentzündung stellt der Arzt in der Regel anhand einer körperlichen Untersuchung und einer Anamnese fest. Abhängig von der Ursache der Infektion können weitere Tests verordnet werden.

Welche üblichen Behandlungen werden verschrieben?

Bei einer bakteriellen Infektionsursache werden Antibiotika verschrieben, während bei anderen Infektionsursachen eine entsprechende Behandlung durch einen Arzt verordnet wird.

Symptome

Unsere Ärzte

Vereinbaren Sie einen Termin

Unsere Städte

ErnennungTermin vereinbaren