Apollo-Spektren

Knöchel Arthroskopie

Termin vereinbaren

Bestes Knöchelarthroskopieverfahren in Koramangala, Bangalore

Die Sprunggelenksarthroskopie ist ein chirurgischer Eingriff, der mit Hilfe einer Glasfaserkamera und anderen chirurgischen Instrumenten durchgeführt wird. Mithilfe dieser Methode werden Probleme des Sprunggelenks diagnostiziert und behandelt. Um mehr über die Arthroskopie des Sprunggelenks zu erfahren, können Sie online nach einem Chirurgen für die Arthroskopie des Sprunggelenks in meiner Nähe suchen. Oder Sie besuchen eines der Knöchelarthroskopie-Krankenhäuser in Bangalore.

Was müssen wir über die Sprunggelenksarthroskopie wissen?

Ihr Arzt wird eine Glasfaserkamera verwenden, um Ihre Gelenkverletzung zu sehen. Es wird durch einige kleine Einschnitte in der Knöchelhaut eingeführt. Die Kamera zeigt klare Bilder auf einem Videomonitor an. Da die verwendeten Instrumente sehr dünn sind, muss er/sie nicht einmal tiefere Schnitte in Ihrem Körper vornehmen, um die Verletzung zu erkennen und zu behandeln.

Warum wird eine Sprunggelenksarthroskopie durchgeführt?

  • Es dient der Behandlung und Diagnose einer Knöchelverletzung
  • Wenn Sie Ablagerungen in Ihren Knöcheln aufgrund von Knorpelrissen oder Knochenabbrüchen haben
  • Wenn Sie aufgrund einer Knöchelverstauchung einen Bänderschaden haben
  • Dies wird durchgeführt, wenn Sie sich keiner aufwändigen Operation unterziehen möchten und sich schnell von einer Operation erholen möchten, die weniger Schnitte erfordert und weniger blutet

Wann müssen Sie einen Arzt rufen?

  • Unerträgliche Schmerzen im Bereich der Verletzung
  • Fieber
  • Rötung oder Schwellung
  • Verfärbter Flüssigkeitsausfluss
  • Taubheit oder Kribbeln

Fordern Sie einen Termin im Apollo Spectra Hospitals, Koramangala, Bangalore an.

Anrufen +1860 500 2244 XNUMX Einen Termin buchen.

Welche Risikofaktoren sind mit einer Sprunggelenksarthroskopie verbunden?

  • Die Bildung von Blutgerinnseln nach der Operation ist selten, es besteht jedoch die Möglichkeit.
  • Gewebe- oder Nervenschäden
  • Bei minimalinvasiven Operationen wie dieser ist eine Infektion ein häufiger Risikofaktor

Wie bereiten Sie sich auf eine Sprunggelenksarthroskopie vor?

Bevor Sie sich einer Sprunggelenksarthroskopie unterziehen, sollten Sie mit Ihrem Knöchelarthroskopiearzt in Bangalore über die Medikamente sprechen, die Sie einnehmen, und ihn über eventuelle Allergien informieren. Der Arzt wird Sie bitten, vor der Arthroskopie die Einnahme einiger Blutverdünner abzusetzen. Er/sie wird Ihnen Medikamente oder Behandlungen verschreiben, für die Sie sich entscheiden dürfen. Sie werden gebeten, vor der Arthroskopie mit dem Essen und Trinken aufzuhören. Sie sollten eine Rückfahrt nach Hause vereinbaren, da Sie einige Tage lang nicht laufen oder fahren können.

Wie wird eine Sprunggelenksarthroskopie durchgeführt?

Wenn Sie im Krankenhaus ankommen, werden Sie gebeten, sich umzuziehen und einen Krankenhauskittel anzuziehen. Sie werden gebeten, sich hinzulegen und dann wird Ihr Bein freigelegt, gereinigt und sterilisiert. Anschließend erhalten Sie eine Narkose. Ein Schlauch wird in Ihren Hals eingeführt, damit Sie nicht aufhören zu atmen, auch wenn Sie bewusstlos sind. Anschließend werden kleine Schnitte an Ihrem Knöchel vorgenommen und das entsprechende Instrument in die Haut eingeführt. Danach wird der Bereich vernäht.

Welche Vorsichtsmaßnahmen sollten Sie nach einer Sprunggelenksarthroskopie treffen?

  • Vermeiden Sie es, sich auf Ihre Beine zu stützen und Druck auf Ihren Knöchel auszuüben.
  • Sie sollten einige Wochen lang weder Auto fahren noch laufen.
  • Vermeiden Sie für einige Wochen Sport.
  • Sie können von Ihrem Arzt verschriebene Schmerzmittel oder Eisenpräparate einnehmen.
  • Sie müssen den operierten Bereich während der Wundheilung trocken halten.

Konklusion

Die Sprunggelenksarthroskopie ist ein minimalinvasiver Eingriff, der zu einer schnellen Genesung führt. Vermeiden Sie nach der Operation eine Überlastung Ihres Knöchels.

1. Was sind die Komplikationen einer Sprunggelenksarthroskopie?

Folgende Komplikationen können auftreten:

  • Blutung
  • Nervenverletzung durch den chirurgischen Eingriff
  • Reaktion auf Anästhesie
  • Infektion
  • Übermäßige Schwellung und Rötung

2. Wie lange dauert die Genesung nach einer Sprunggelenksarthroskopie?

Die Genesung hängt vom Gesundheitszustand des Patienten und der Schwere der Verletzung ab. Meistens dauert es 2-6 Wochen. Wenden Sie sich an einen Knöchelarthroskopie-Arzt in Ihrer Nähe, um mehr über die Operation zu erfahren.

3. Welche Behandlungen sollte ich nach einer Sprunggelenksarthroskopie durchführen lassen?

Wenn sich Ihr Zustand nach dem Eingriff verbessert, werden Sie gebeten, einige Wochen lang mit Hilfe von Krücken zu gehen. Bei schwerwiegenden Erkrankungen erhalten die Patienten Wegfahrsperren. Sie werden gebeten, den Operationsbereich trocken zu halten und Ihnen werden Schmerzmittel verschrieben. Sie müssen Ihre Beine hochlagern, um Schwellungen vorzubeugen.

Symptome

Vereinbaren Sie einen Termin

Unsere Städte

ErnennungTermin vereinbaren