Apollo-Spektren

Fusion von Gelenken

Termin vereinbaren

Fusion der Gelenkbehandlung und -diagnostik in Karol Bagh, Delhi

Fusion von Gelenken

Eine Gelenkfusionsoperation ist ein Verfahren, bei dem zwei Knochen, die für Gelenkschmerzen verantwortlich sind, befestigt oder verschmolzen werden. Sie wird vom besten orthopädischen Krankenhaus in Delhi durchgeführt. Dabei geht es um die Verschmelzung der Knochen zu einem festen Knochen. Der verwachsene Knochen ist immer stabiler und kann Schmerzen lindern.

Wer kommt für das Verfahren in Frage?

Wenn Sie starke Arthritis-Schmerzen haben, können Sie einen orthopädischen Chirurgen in Ihrer Nähe aufsuchen. Im Laufe der Zeit kann Arthritis der Grund dafür sein, dass Ihre Gelenke extrem geschädigt werden. Wenn andere Optionen nicht geholfen haben, könnte eine Gelenkversteifungsoperation der nächste Schritt für Sie sein. 

Warum wird das Verfahren durchgeführt?

Dieses Verfahren wird durchgeführt, um Schmerzen in einem Gelenk zu lindern, die nicht durch Schmerzmittel, Schienen oder andere normalerweise indizierte Medikamente behandelt werden können. 

Um sich behandeln zu lassen, vereinbaren Sie einen Termin bei Apollo Hospitals, Karol Bagh, Neu-Delhi;

Anrufen +1860 500 2244 XNUMX Einen Termin buchen.

Welche verschiedenen Arten der Gelenkversteifung gibt es?

Die verschiedenen Arten von Verfahren sind:

  • Subtalare Fusion: Diese Art der Operation trägt zur Verschmelzung des Fersenbeins und des Talus bei, dem Knochen, der den Fuß mit dem Knöchel verbindet. Die besten Orthopäden in Delhi können Ihnen bei der Subtalarfusion helfen. 
  • Dreifache Arthrodese Sprunggelenk: Dabei handelt es sich um einen Eingriff, bei dem die im Fuß vorhandenen Talocalcaneal-, Talonavikular- und Calcaneocuboidgelenke miteinander verbunden werden.
  • Fusion des Iliosakralgelenks: Dieses Verfahren trägt zur Stärkung der Knochenentwicklung über dem Iliosakralgelenk bei, um eine bewegungslose Einheit zu schaffen.
  • Handgelenksfusion: Dabei handelt es sich um einen Prozess, bei dem das Handgelenk durch die Verschmelzung des Unterarmknochens namens Radius mit den kleinen Knochen des Handgelenks fixiert oder behindert wird.
  • Talonavikuläre Fusion: Der beste Knöchelarthroskopie-Arzt in Delhi führt dieses Verfahren durch, um ein Gelenk im Mittelteil des Fußes zu versteifen. Die beiden Knochen, die miteinander verschmelzen, sind der Talus und das Strahlbein.

Mit der Zeit fügen sich die Enden Ihres Gelenks zu einem festen Teil zusammen. Sie können die Position nicht mehr ändern. Bis dies geschieht, müssen Sie diesen bestimmten Bereich schützen. Möglicherweise müssen Sie einen Gipsverband oder eine Zahnspange tragen, um den Bereich zu schützen. Und Sie müssen das Gelenk entlasten. Das bedeutet, dass Sie sich mit Krücken, Gehhilfen oder Rollstühlen fortbewegen.

Nach einer Gelenkversteifungsoperation verspüren Sie häufig Schmerzen. Ihr Arzt wird Ihnen helfen, dies zu kontrollieren. Nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente (NSAIDs) können verschrieben werden.

Was sind die Risiken?

  • Infektion
  • Defekte Hardware
  • Nervenschäden
  • Schmerzhaftes Narbengewebe
  • Blutung
  • Arthritis in benachbarten Gelenken
  • Blutgerinnsel

Bei Rauchern besteht außerdem das Risiko einer Erkrankung, die Pseudarthrose genannt wird. Dies bedeutet, dass die Fusion möglicherweise nicht vollständig ist. In diesem Fall ist möglicherweise eine zweite Operation erforderlich.

Wie lange dauert es, bis eine Verbindung verheilt?

Nach 12 Wochen sind Ihre Gelenke vollständig verheilt und Sie sollten beispielsweise wieder Auto fahren können.

Ist eine Knochenfusion schmerzhaft?

Je nach Ort und Dauer der Operation verspüren Sie möglicherweise Schmerzen und Unwohlsein, die Schmerzen können jedoch durch Behandlungen unter Kontrolle gebracht werden.

Wie lange dauern Wirbelsäulenversteifungsschmerzen?

Bei Patienten, die sich einer kleineren Wirbelsäulenoperation oder einem Bandscheibenvorfall unterzogen hatten, wurden die Schmerzen nach 4 Jahren mit 1 oder 2 von 10 bewertet.

Vereinbaren Sie einen Termin

Unsere Städte

ErnennungTermin vereinbaren