Apollo-Spektren

Behandlung von Myomen

Termin vereinbaren

Behandlung und Diagnose von Myomen in Karol Bagh, Delhi

Was sind Myome?

Myome sind gutartige Wucherungen, die sich in oder an Ihrer Gebärmutter entwickeln. Am häufigsten treten diese Wucherungen im gebärfähigen Alter auf. In einigen Fällen verursachen Myome überhaupt keine Symptome, während sie in anderen Fällen starke Bauchschmerzen und starke Monatsblutungen verursachen können.

Myome haben unterschiedliche Größen, von einem keimlingsartigen Wachstum, das für das menschliche Auge nicht erkennbar ist, bis hin zu sperrigen Massen, die sogar die Gebärmutter vergrößern können. Sie können entweder ein einzelnes Myom oder eine Ansammlung von Myomen in Ihrer Gebärmutter entwickeln. In schweren Fällen kann die Ansammlung von Myomen die Gebärmutter manchmal so weit ausdehnen, dass sie bis zum Brustkorb reicht.

Verschiedene Arten von Myomen

Je nach Lage der Myome lassen sich diese in folgende Typen einteilen:

  • Intramurale Myome
    Die häufigste Art von Myomen, intramurale Myome, entwickeln sich in der Muskelwand Ihrer Gebärmutter.
  • Subseröse Myome
    Diese entwickeln sich außerhalb Ihrer Gebärmutter und können so groß werden, dass Ihre Gebärmutter auf einer Seite größer erscheint.
  • Gestielte Myome
    Subseröse Myome, die einen Stamm entwickeln, der den Tumor stützt, werden gestielte Myome genannt.
  • Submuköse Myome
    Die seltenere Art von Myomen, die submukösen Myome, entwickeln sich im Myometrium, der mittleren Muskelschicht Ihrer Gebärmutter.

Was sind die Symptome von Myomen?

Bei den meisten Frauen, die Myome entwickeln, treten keine Symptome auf. Wer jedoch Symptome verspürt, kann Folgendes bemerken:

  • Perioden, die länger als eine Woche dauern
  • Starke Menstruationsblutungen
  • Verstopfung
  • Starke Schmerzen im Beckenbereich
  • Häufiger Harndrang
  • Schwierigkeiten beim Entleeren der Blase

Wenn bei Ihnen eines dieser Symptome auftritt, ist es ratsam, einen Spezialisten in Neu-Delhi aufzusuchen.

Was verursacht Myome?

Die genauen Ursachen von Myomen sind noch nicht bekannt. Ärzte gehen jedoch davon aus, dass diese Faktoren die Ursache dafür sein könnten:

  • Hormone
    Ihre Eierstöcke produzieren zwei Hormone: Östrogen und Progesteron. Diese Hormone tragen dazu bei, die Gebärmutterschleimhaut jeden Monat für die Menstruation zu regenerieren und können die Bildung von Myomen stimulieren.
  • Schwangerschaft
    Während der Schwangerschaft schüttet Ihr Körper übermäßig viel Östrogen und Progesteron aus. Daher können sich in dieser Zeit schnell Myome entwickeln.
  • Familiengeschichte
    Wenn Ihre Mutter, Großmutter oder Schwester Myome haben, können diese auch bei Ihnen auftreten.

Wann sollte man zum Arzt gehen?

Konsultieren Sie sofort einen Myomspezialisten in Ihrer Nähe, wenn bei Ihnen Folgendes auftritt:

  • Starke Schmerzen im Beckenbereich, die nicht verschwinden
  • Schmerzhafte und längere Perioden
  • Blutungen oder Schmierblutungen zwischen Ihren Menstruationszyklen
  • Unerklärliche niedrige Blutkörperchenzahl

Der Besuch eines Myomspezialisten in Neu-Delhi kann Ihnen bei der Diagnose Ihres Problems helfen und zukünftige Komplikationen vermeiden.

Fordern Sie einen Termin bei Apollo Spectra Hospitals, Karol Bagh, Neu-Delhi an

Anrufen +1860 500 2244 XNUMX um einen Termin zu buchen

Wie werden Myome behandelt?

Basierend auf der Lage, dem Schweregrad und den Ursachen Ihrer Myome erstellt der Arzt einen Behandlungsplan für Sie.
Zu den Standardbehandlungsmöglichkeiten gehören:

  • Medikamente
    Der Arzt kann Medikamente empfehlen, die das Schrumpfen der Myome unterstützen.
    Einige Arzneimittel wie Leuprolid können dazu beitragen, den Östrogen- und Progesteronspiegel in Ihrem Körper zu senken. Dadurch wird Ihr Menstruationszyklus gestoppt und die Myome schrumpfen. Andere Arzneimittel wirken, indem sie die Produktion anderer Hormone in Ihrem Körper stoppen.
  • Chirurgie
    Bei großen und mehreren Myomen kann Ihr Arzt eine Operation empfehlen. Der Chirurg kann einen chirurgischen Eingriff durchführen, der als Myomektomie bezeichnet wird. Bei diesem Eingriff macht der Chirurg einen Einschnitt in Ihren Bauch und greift auf die Gebärmutter zu, um Myome chirurgisch zu entfernen.
    Die Myomektomie kann auch laparoskopisch durchgeführt werden. Hierzu führt der Chirurg kleine Schnitte in Ihrem Bauch durch. Anschließend entfernt der Chirurg mit Hilfe chirurgischer Instrumente und einer Kamera die Myome. In seltenen Fällen, in denen andere Behandlungsmöglichkeiten nicht wirken, kann Ihr Arzt eine Hysterektomie, also eine Entfernung der Gebärmutter, empfehlen.

Fordern Sie einen Termin bei Apollo Spectra Hospitals, Karol Bagh, Neu-Delhi an

Anrufen +1860 500 2244 XNUMX um einen Termin zu buchen

Konklusion

Myome sind gutartige Wucherungen in Ihrer Gebärmutter. Sie verursachen nicht immer Symptome, weshalb Sie sich routinemäßigen Untersuchungen und Ultraschalluntersuchungen unterziehen müssen, um sicherzustellen, dass es in der Gebärmutter keine abnormalen Wucherungen gibt.

Bibliographie

https://www.mayoclinic.org/diseases-conditions/uterine-fibroids/symptoms-causes/syc-20354288

https://www.healthline.com/health/uterine-fibroids

Können Myome meine Schwangerschaft beeinträchtigen?

Normalerweise beeinträchtigen Myome die Schwangerschaft nicht. Submuköse Myome können jedoch das Risiko eines Schwangerschaftsverlusts oder einer Unfruchtbarkeit erhöhen.

Kann man Myomen vorbeugen?

Da es keine genauen Ursachen für Myome gibt, ist eine Vorbeugung möglicherweise nicht vollständig möglich. Sie können jedoch einen gesunden Lebensstil beibehalten, um das Risiko der Entstehung von Myomen zu verringern.

Was passiert, wenn Myome unbehandelt bleiben?

Unbehandelt können Myome sowohl an Größe als auch an Anzahl zunehmen. Darüber hinaus treten schwere Symptome sowie starke Schmerzen und Unwohlsein auf. Aus diesem Grund müssen Sie bereits bei leichten Beschwerden einen Arzt aufsuchen.

Symptome

Vereinbaren Sie einen Termin

Unsere Städte

ErnennungTermin vereinbaren