Apollo-Spektren

Zervikale Spondylose

Termin vereinbaren

Behandlung der zervikalen Spondylose in Karol Bagh, Delhi

Zervikale Spondylose ist eine Erkrankung, die die Knochen, Knorpel und Bandscheiben in unserem Hals betrifft. Dieser Zustand wird auch als zervikale Arthrose oder Nackenarthritis bezeichnet und entsteht dadurch, dass die Flüssigkeit in unserem Nacken austrocknet und Steifheit verursacht.

Faktoren wie Alter, Verletzungen und Bandscheibenvorfall spielen eine große Rolle bei der Entstehung einer Zervixspondylose. Abhängig von der Schwere der Erkrankung wird Ihr Arzt Ihnen empfehlen, einen Physiotherapeuten aufzusuchen. Möglicherweise verschreibt er Ihnen auch Medikamente wie Muskelrelaxantien und entzündungshemmende Medikamente, um die Schmerzen und die Steifheit zu lindern.

Symptome einer zervikalen Spondylose

Wenn Sie eines der folgenden Anzeichen zeigen, leiden Sie möglicherweise an einer Zervixspondylose:

  • Schmerzen im Schulterblatt
  • Schmerzen im Nacken
  • Schwäche des Muskels
  • Steifheit
  • Kopfschmerzen
  • Schmerzen im Hinterkopf
  • Taubheit
  • Probleme beim Drehen oder Beugen des Halses
  • Knirschendes Geräusch beim Drehen des Halses

Ursachen der zervikalen Spondylose

Mehrere Faktoren verursachen eine Spondylose des Gebärmutterhalses:

  • Knochensporne - Hier wächst ein zusätzlicher Knochen im Nacken, um die Wirbelsäule zu stärken. Dadurch reiben die Bandscheiben aneinander, was starke Schmerzen im Nacken verursacht.
  • Bandscheibenvorfall - Die Scheiben in unserem Sinus können Risse bekommen, die dazu führen, dass das innere Material austritt. Dies führt zu Schmerzen und Taubheitsgefühl im Arm.
  • Verletzung - Jede durch einen Unfall verursachte Verletzung kann zu einer Abnutzung der Knochen und Knorpel im Nacken führen.
  • Überbeanspruchung – Bei vielen Berufen kommt es zu einer Überbeanspruchung der Muskulatur, beispielsweise bei Bauarbeiten. Sie können die Nackenmuskulatur beeinträchtigen und zu Steifheit führen.
  • Steife Bänder -  Bänder sind die harten Bänder, die unsere Knochen verbinden. Zu viel Gebrauch und Bewegung können zu Steifheit und Schmerzen im Nacken führen.

Wann ist ein Arzt aufzusuchen?

Wenn bei Ihnen eines der folgenden Symptome auftritt, z. B. Steifheit in Schulter und Nacken, Kribbeln im Nacken, Blasenverlust oder schlechte Darmkontrolle. Wenn es Ihre täglichen Aktivitäten beeinträchtigt, müssen Sie Ihren Arzt aufsuchen.

Fordern Sie einen Termin bei Apollo Spectra Hospitals, Karol Bagh, Neu-Delhi an

Anrufen 1860? um einen Termin zu buchen

Risikofaktoren im Zusammenhang mit zervikaler Spondylose

Es gibt einige Faktoren, die Sie für die Entwicklung einer Zervixspondylose prädisponieren:

  • Alter
  • Vorherige Verletzung
  • Wiederholung derselben Nackenbewegungen
  • In einer unbequemen Position bleiben
  • Inaktivität
  • Übergewicht
  • Familiengeschichte von zervikaler Spondylose

Behandlung der zervikalen Spondylose

Heutzutage gibt es mehrere medizinische Behandlungsmöglichkeiten für die Spondylose des Gebärmutterhalses:

  • Medikamente - Ihr Arzt wird Ihnen eine Reihe von Medikamenten verschreiben, die von Muskelrelaxantien, Steroiden, Schmerzmitteln bis hin zu entzündungshemmenden Medikamenten reichen können. Diese Medikamente können Schmerzen lindern und die durch Spondylose verursachte Entzündung lindern.
  • Chirurgie -  Wenn Medikamente nicht helfen, empfiehlt Ihr Arzt möglicherweise eine Operation. Bei dieser Operation werden Wachstumssporn und Bandscheibenvorfälle entfernt. Dadurch können die Nerven atmen und richtig funktionieren.
  • Physiotherapie -  Ein Physiotherapeut wird Ihnen eine Reihe von Übungen sowie heiße oder kalte Packungen für den Nacken empfehlen, um die Steifheit und Schmerzen in Ihrem Nacken zu lindern.

Fordern Sie einen Termin bei Apollo Spectra Hospitals, Karol Bagh, Neu-Delhi an

Anrufen +1860 500 2244 XNUMX um einen Termin zu buchen

Konklusion

Zervikale Spondylose ist eine Erkrankung, die die Knochen, Knorpel und Bandscheiben in unserem Nacken betrifft. Dieser Zustand entsteht dadurch, dass die Flüssigkeit in unserem Nacken austrocknet und Steifheit verursacht.

Faktoren wie Alter, Verletzungen und Bandscheibenvorfall spielen eine große Rolle bei der Entstehung einer Zervixspondylose. Abhängig von der Schwere der Erkrankung wird Ihr Arzt Ihnen empfehlen, einen Physiotherapeuten aufzusuchen. Er kann Ihnen Medikamente wie Muskelrelaxantien, Schmerzmittel und entzündungshemmende Medikamente verschreiben, um die Schmerzen und die Steifheit in Ihrem Nacken zu lindern.

Bibliographie

https://www.webmd.com/osteoarthritis/cervical-osteoarthritis-cervical-spondylosis

https://www.healthline.com/health/cervical-spondylosis#diagnosis

https://www.narayanahealth.org/cervical-spondylosis/

Kann eine Spondylose des Gebärmutterhalses Schwindel verursachen?

Ja. Zervikale Spondylose kann bei Menschen, die an dieser Krankheit leiden, zu Schwindel oder Ohnmacht führen.

Welche Risikofaktoren sind mit einer Zervixspondylose verbunden?

Faktoren wie Familienanamnese, frühere Verletzungen und Alter können das Risiko für die Entwicklung einer zervikalen Spondylose erhöhen.

Ist zervikale Spondylose gefährlich?

Zervikale Spondylose kann zu Schwäche in Armen und Beinen führen, da sie die Rückenmarksmuskulatur drückt.

Symptome

Unsere Ärzte

Vereinbaren Sie einen Termin

Unsere Städte

ErnennungTermin vereinbaren