Apollo-Spektren

Grippepflege

Termin vereinbaren

Grippebehandlung und -diagnostik in Chirag Enclave, Delhi

Grippepflege

Die Grippe, auch Influenza genannt, ist eine Atemwegsinfektion, die Nase, Rachen und Lunge befällt. Es handelt sich um eine kurzfristige Erkrankung, die sehr häufig vorkommt. Die Grippe ist leicht erkennbar und behandelbar. Um mehr über Influenza zu erfahren, sprechen Sie mit einem Allgemeinmediziner in Neu-Delhi.

Was ist die Grippe?

Influenza, allgemein als Grippe bezeichnet, ist eine Virusinfektion, die Nase, Rachen und Lunge befällt. Menschen mit einem schwachen Immunsystem wie kleine Kinder, ältere Menschen und schwangere Frauen sind anfälliger für diese Infektion. Diese Erkrankung kommt sehr häufig vor und kann leicht medikamentös behandelt werden. Die Grippe dauert in der Regel etwa 5 Tage nach der Ansteckung.

Was sind die Symptome der Grippe?

Die Symptome einer Grippe ähneln denen einer Erkältung. Allerdings treten diese Symptome nicht so langsam auf wie bei einer Erkältung. Hier sind einige der häufigsten Anzeichen und Symptome der Grippe:

Allgemeine Symptome

  • Fieber und Schüttelfrost
  • Muskelschmerzen
  • Schweiß
  • Anhaltender trockener Husten
  • Kopf- und Augenschmerzen
  • Kurzatmigkeit, die zu Atembeschwerden führt
  • Müdigkeit oder Schwäche
  • Halsentzündung
  • Laufende Nase
  • Verstopfte Nase
  • Erbrechen und Durchfall, insbesondere bei Kindern

Notfallsymptome

  • Schwierigkeiten beim Atmen
  • Brustschmerzen
  • Schwindel
  • Anfälle
  • Starke Muskelschmerzen
  • Verschlechterung der Symptome einer bestehenden Erkrankung
  • Entwässerung
  • Blaue Lippen

Wann müssen Sie einen Arzt aufsuchen?

Wenn bei Ihnen eines der oben genannten Symptome auftritt, insbesondere Notfallsymptome, suchen Sie sofort einen Arzt auf. Sie können ein Krankenhaus für Allgemeinmedizin in der Chirag-Enklave aufsuchen, um eine schnelle und wirksame Diagnose und Behandlung zu erhalten.

Sie können einen Termin im Apollo Spectra Hospitals, Chirag Enclave, Neu-Delhi, vereinbaren.

Anrufen +1860 500 2244 XNUMX Einen Termin buchen.

Was verursacht die Grippe?

Die Grippe wird typischerweise durch das Influenzavirus verursacht, das regelmäßig mutiert. Diese Viren schweben normalerweise in Tröpfchen in der Luft um eine infizierte Person herum. Das Einatmen dieser kontaminierten Luft kann zu einer Grippe führen. 

Wie kann die Grippe behandelt werden?

Die Grippe kann behandelt werden, indem man sich einfach ausruht und ausreichend Flüssigkeit zu sich nimmt. Wenn Sie jedoch eine schwere Infektion haben, die lebensbedrohlich sein kann, wird Ihnen Ihr Arzt eines oder beide der folgenden Arzneimittel verschreiben:

  • Oseltamivir: Dabei handelt es sich um ein antivirales Medikament, das oral eingenommen werden kann 
  • Zanamivir: Dieses Medikament wird durch einen Inhalator inhaliert. Dieses Medikament wird nicht empfohlen, es sei denn, Sie leiden an Asthma oder einer Lungenerkrankung.

Was sind die Risikofaktoren der Grippe?

Hier sind einige der Faktoren, die Sie anfällig für die Grippe machen:

  • Alter: Kinder unter 6 Jahren und Erwachsene über 65 Jahre neigen dazu, ein relativ schwaches Immunsystem zu haben. Dies kann das Risiko einer Ansteckung mit der Krankheit erhöhen. 
  • Arbeitsbedingungen: Menschen, die in Pflegeheimen, Krankenhäusern und Militärkasernen arbeiten, haben ein erhöhtes Risiko, an dieser Infektion zu erkranken, da sie sich ständig in der Nähe infizierter Menschen aufhalten oder sich um sie kümmern. 
  • Geschwächtes Immunsystem: Wenn Sie an einer schweren und/oder chronischen Erkrankung leiden, können sich die zu ihrer Behandlung durchgeführten Behandlungen negativ auf Ihr Immunsystem auswirken. Manchmal kann die Krankheit selbst Ihr Immunsystem schwächen. Auch schwangere Frauen sind anfällig für die Grippe und ihre Komplikationen, da ihr Immunsystem vorübergehend geschwächt ist. 
  • Adipositas: Begleitet von vielen anderen Erkrankungen, die eine Person mit einem BMI über 40 betreffen können, kann das Grippevirus eine fettleibige Person leicht befallen.

Konklusion 

Die Grippe ist bei frühzeitiger Erkennung gut behandelbar. Eine verspätete Diagnose und Behandlung kann jedoch zu einer schweren Lungenentzündung führen, die möglicherweise zum Tod führt. Um schwerwiegende Komplikationen zu vermeiden, suchen Sie sofort nach dem Bemerken von Symptomen eine Klinik für Allgemeinmedizin in der Chirag-Enklave auf. 

Referenz-Links

https://www.mayoclinic.org/diseases-conditions/flu/diagnosis-treatment/drc-20351725

Kann die Grippeimpfung Sie vor der Infektion schützen?

Der Grippeimpfstoff ist gegen das Virus nicht vollständig wirksam, aber er ist die beste verfügbare Abwehr. Es muss außerdem jährlich oder alle sechs Monate eingenommen werden.

Wie breitet sich die Grippe aus?

Die Grippe ist eine durch die Luft übertragene Infektion, die durch in der Luft schwebende Nasen- oder Speicheltröpfchen übertragen werden kann, nachdem eine infizierte Person niest oder hustet. Es kann sich auch ausbreiten, wenn Sie eine infizierte Oberfläche berühren. Enge, persönliche Interaktionen wie Umarmen, Küssen oder Händeschütteln mit einer infizierten Person können das Virus verbreiten.

Was ist der Unterschied zwischen Erkältung und Grippe?

Obwohl Erkältung und Grippe viele Gemeinsamkeiten aufweisen, handelt es sich um zwei völlig unterschiedliche Infektionen. Die Symptome einer Erkältung entwickeln sich schleichend, während die Symptome einer Grippe plötzlich auftreten. Eine Erkältung ist zudem weniger schwerwiegend als eine Grippe und verursacht im Vergleich deutlich weniger Beschwerden.

Symptome

Vereinbaren Sie einen Termin

Unsere Städte

ErnennungTermin vereinbaren