Apollo-Spektren

Fistelbehandlung und Chirurgie

Termin vereinbaren

Fistelbehandlung und -diagnose in Chirag Enclave, Delhi

Eine abnormale, schlauchartige Verbindung zwischen den Gefäßen oder Organen im Körper wird als Fistel bezeichnet. Im Allgemeinen sind Fisteln die Folge einer Entzündung oder Infektion, die durch eine Operation oder Verletzung verursacht wurde. Sie können an verschiedenen Stellen des Körpers auftreten. Die häufigsten Fistelarten sind jedoch perianale oder anale Fisteln, Harnwegsfisteln und Magen-Darm-Fisteln.

Was sind die Symptome einer Fistel?

Die häufigsten Symptome einer Fistel sind:

  • Röte
  • Schmerzen
  • Schwellung um den Anus herum

Manchmal fällt Ihnen jedoch auch Folgendes auf:

  • Schmerzen beim Wasserlassen oder Stuhlgang
  • Blutung
  • Eine übelriechende Flüssigkeit sickert aus dem Anus
  • Fieber

Falls bei Ihnen eines dieser Symptome auftritt, sollten Sie einen Arzt anrufen, um die beste Fistelbehandlung in Delhi zu erhalten.&

Das Ende der Fistel kann als Loch in der Haut in der Nähe des Anus sichtbar sein. Allerdings könnte es für Sie schwierig sein, alles selbst zu überprüfen.

Was sind die Ursachen einer Fistel?

Die Hauptursache für Fisteln sind verstopfte Analabszesse und Analdrüsen. Zu den selteneren Erkrankungen, die zu einer Fistel führen können, gehören jedoch:

  • Strahlung
  • Morbus Crohn
  • Sexuell übertragbare Krankheiten
  • Trauma
  • Krebs
  • Tuberkulose
  • Divertikulitis 

Wann müssen Sie einen Arzt aufsuchen?

Wenn Sie Symptome einer Fistel bemerken, wie z. B. Ausfluss, Bauchschmerzen, starken Durchfall und andere Veränderungen, sprechen Sie mit Ihrem Arzt über eine Fistelbehandlung in Delhi.

Ihr Arzt wird in der Regel eine Analfistel diagnostizieren, indem er den Bereich um den Anus untersucht. Anschließend versucht er/sie, die Tiefe der Spur und ihre Richtung zu bestimmen. In manchen Fällen kommt es zu einer Entwässerung aus der Öffnung. Manchmal ist die Fistel jedoch auf der Hautoberfläche nicht sichtbar. In einem solchen Fall muss der Arzt möglicherweise einige zusätzliche Tests durchführen.

Falls Sie glauben, dass es sich um einen medizinischen Notfall handelt und ihn entfernen möchten,

Fordern Sie einen Termin im Apollo Spectra Hospitals, Chirag Enclave, Neu-Delhi an.

Anrufen +1860 500 2244 XNUMX Einen Termin buchen.

Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es?

Zur Heilung einer Analfistel ist in der Regel eine Operation notwendig. Sie wird von einem Rektum- oder Dickdarmchirurgen durchgeführt. Das Hauptziel der Operation besteht darin, ein Gleichgewicht zwischen der Beseitigung der Fistel und dem Schutz des Analsphinkters herzustellen, der zu Inkontinenzproblemen führen kann.

Fisteln (wenn nur ein geringer oder gar kein Schließmuskel beteiligt ist) werden durch Fistulotomie behandelt. Dabei werden der Muskel und die Haut über dem Tunnel aufgeschnitten.

Wenn es sich um eine komplexere Fistel handelt, wird Ihr Chirurg eine spezielle Drainage namens Seton einlegen, die etwa sechs Wochen lang an Ort und Stelle bleibt. Wenn der Faden platziert wird, wird in der Regel eine zweite Operation durchgeführt, z. B. eine fortgeschrittene Lappenplastik, ein Liftverfahren oder eine Fistulotomie.

Sie können mit dem besten Gastroenterologen in Delhi sprechen, um über den besten Behandlungsverlauf zu entscheiden.

Was sind die Komplikationen?

Wenn die Fistel nicht richtig behandelt wird, kann es zu einer komplexen Fistel und wiederkehrenden perianalen Abszessen kommen. Dies kann an Blutungen, Schmerzen, Hautinfektionen, Stuhlinkontinenz und Sepsis liegen.

Allerdings kann eine Fisteloperation auch zu Komplikationen führen. Die Hauptkomplikation, mit der Menschen nach einer Operation konfrontiert sind, ist eine Infektion oder Stuhlinkontinenz.

Wie kann man einer Fistel vorbeugen?

Sie können das Risiko einer Analfistel verringern, indem Sie Verstopfung vermeiden. Halten Sie den Stuhl weich. Stellen Sie sicher, dass Sie auf die Toilette gehen, sobald Sie den Drang verspüren, den Darm zu entleeren. Um einen regelmäßigen Stuhlgang aufrechtzuerhalten und den Stuhl weich zu halten, müssen Sie regelmäßig Sport treiben und ausreichend Flüssigkeit trinken.

Konklusion

Normalerweise sprechen Fisteln gut auf eine Operation an. Wenn Fisteln und Abszesse angemessen behandelt werden und abheilen, werden sie nicht wiederkommen.

Quellen

https://medlineplus.gov/ency/article/002365.htm

https://my.clevelandclinic.org/health/diseases/14466-anal-fistula

Wie lange dauert die Heilung einer Fisteloperation?

In den meisten Fällen können die Patienten innerhalb von 1–2 Wochen nach der Operation zu ihrem normalen Alltag zurückkehren. Bis die Fistel vollständig verheilt ist, dauert es in der Regel mehrere Wochen bis Monate.

Kann sich eine Fistel selbst heilen?

Fistelgänge müssen behandelt werden, da sie nicht von selbst heilen. Es besteht das Risiko, dass sich in der Flüssigkeitsbahn Krebs entwickelt, wenn dieser längere Zeit unbehandelt bleibt.

Entleeren Fisteln immer?

Nach einem Abszess kann es sein, dass zwischen der Haut und der Analdrüse ein Durchgang verbleibt. Dadurch entsteht eine Fistel. Falls die Drüse nicht heilt, kann es zu einer anhaltenden Entwässerung durch den Durchgang kommen.

Verursacht eine Fistel Schleim im Stuhl?

Fisteln stehen im Zusammenhang mit dem Abfluss von Eiter, Blut oder Schleim.

Symptome

Vereinbaren Sie einen Termin

Unsere Städte

ErnennungTermin vereinbaren