Apollo-Spektren

Knöchel Arthroskopie

Termin vereinbaren

Beste Knöchelarthroskopie-Behandlung in Alwarpet, Chennai

Der Zweig der medizinischen Wissenschaft, der sich mit der Diagnose und Behandlung des Bewegungsapparates Ihres Körpers befasst, heißt Orthopädie. Zu diesem System gehören Ihre Knochen, Gelenke, Bänder, Sehnen, Muskeln und Nerven, da Verletzungen und Erkrankungen dieser Teile von Orthopäden behandelt werden. Sie greifen auf chirurgische und nicht-chirurgische Behandlungsformen zurück, um Probleme des Bewegungsapparates wie Verletzungen, Gelenkschmerzen, Rückenschmerzen usw. zu behandeln.

Orthopäden behandeln Erkrankungen von Knochen, Muskeln, Gelenken usw. Dazu gehören Frakturen, Knochenluxationen, Hernien und andere medizinische Probleme. Sie behandeln auch Patienten, die durch Unfälle Knochenverletzungen erlitten haben, teilweise auch mit chirurgischen Methoden. Ein solcher chirurgischer Eingriff ist die Sprunggelenksarthroskopie, eine minimalinvasive Operation (MIS), die zur Behandlung von Problemen des Sprunggelenks durchgeführt wird.

Was ist eine Sprunggelenksarthroskopie?

Die Sprunggelenksarthroskopie ist ein MIS-Verfahren, bei dem eine kleine, dünne Schlauchkamera in das Sprunggelenk eingeführt wird, um Entzündungen, Frakturen, Zwangsstörungen, Arthritis usw. zu behandeln. Das als Arthroskop bekannte faseroptische Kameragerät überträgt Bilder auf einen Bildschirm. das den Orthopäden bei der Durchführung der Operation unterstützt. Dieses minimalinvasive Verfahren führt zu einer Verringerung der Knöchelschmerzen und einer verbesserten Funktion, während es gleichzeitig weniger Narbenbildung und postoperative Schmerzen verursacht.

Herkömmlicherweise wurden offene Operationen von Orthopäden zur Behandlung von Frakturen und anderen Knochenerkrankungen durchgeführt. Minimalinvasive Operationen sind heute bevorzugte Alternativen zu offenen Operationen, da sie zu weniger Blutungen, weniger Schäden an umliegenden Organen und weniger Komplikationen führen. 

Orthopäden in Ihrer Nähe bevorzugen MIS-Operationen wie die Sprunggelenksarthroskopie, da der Eingriff relativ sicherer ist. Um mehr zu erfahren, können Sie eines der folgenden besuchen orthopädische Krankenhäuser in Chennai.

Wie wird eine Sprunggelenksarthroskopie durchgeführt?

Die Arthroskopie wird als Diagnosegerät zur Erkennung von Problemen in einem Knochengelenk eingesetzt. Die Sprunggelenksarthroskopie kann einem Orthopäden Echtzeit-Bilddaten liefern, die ihn bei der Diagnose von Problemen wie anterolateralem Impingement, losen Teilen, gerissenem Knorpel, Knochensplittern, Osteophyten usw. unterstützen. Somit dient die Sprunggelenksarthroskopie als genaues Diagnoseinstrument zur Erkennung von Erkrankungen des Knöchels Knöchel. 

Auch die Sprunggelenksarthroskopie ist ein chirurgischer Eingriff, bei dem das Arthroskop den Chirurgen während des Eingriffs führt. Im Knöchel werden Einschnitte vorgenommen, die als Eintrittspunkte für das Einführen des Arthroskops dienen. Zur Knochenwiederherstellung werden motorisierte Rasierapparate und handbetriebene Instrumente eingesetzt und die Schnitte werden genäht.

Warum wird eine Sprunggelenksarthroskopie durchgeführt?

Eine Sprunggelenksarthroskopie wird bei Patienten durchgeführt, die an Sprunggelenksarthrose leiden und eine Knöchelversteifung mit Hilfe eines Arthroskops benötigen. Die Neuausrichtung von Knochen und Knorpel erfolgt mit einer Sprunggelenksarthroskopie, wenn ein Patient an einer Sprunggelenksfraktur leidet. Mit dieser Technik können überdehnte Bänder gestrafft werden, um eine Knöchelinstabilität zu behandeln. 

Die Sprunggelenksarthroskopie eignet sich auch zur Behandlung von:

  1. Impingement des vorderen Sprunggelenks
  2. Impingement des hinteren Sprunggelenks
  3. Arthrofibrose
  4. Infektion
  5. Knochensporne
  6. Lockerer Knorpel/Knochen
  7. OCD – Osteochondraler Defekt
  8. Synovitis

Wann müssen Sie einen Arzt aufsuchen?

Wenn Sie an einer der oben genannten Erkrankungen leiden, können Sie sich vom besten Arzt für Sprunggelenksarthroskopie in Chennai beraten lassen.

Fordern Sie einen Termin bei Apollo Spectra Hospitals, Alwarpet, Chennai an.

Anrufen +1860 500 2244 XNUMX Einen Termin buchen.

Welche Risiken birgt eine Sprunggelenksarthroskopie?

  1. Risiken im Zusammenhang mit der Anwendung einer Anästhesie
  2. Blutungen aus Blutgefäßen in der Nähe des Knöchels
  3. Nervenschäden
  4. Neurovaskuläre Verletzung durch Portalplatzierung
  5. Neuropraxie
  6. Immobilisierung
  7. Synoviale Hautfistel

Konklusion

Die Arthroskopie des Sprunggelenks ist ein äußerst vorteilhafter minimalinvasiver chirurgischer Eingriff, der bei der Behandlung verschiedener Beschwerden und Erkrankungen des Sprunggelenks hilfreich ist. Orthopäden bevorzugen dieses Verfahren wegen seines geringen Risikos und Schmerzprofils, als diagnostisches Mittel und als chirurgischen Eingriff. Nach Abschluss der Operation wird den Patienten möglicherweise empfohlen, in den nächsten Wochen Krücken zu verwenden.

In manchen Fällen kann eine Wegfahrsperre angebracht werden. Manchmal empfehlen Ärzte, den Knöchel in einen Gipsverband zu legen, um Verletzungen, Schmerzen oder Schäden vorzubeugen und die Heilung zu fördern. Neben Antibiotika und NSAIDs können auch Schmerzmittel empfohlen werden. Daher wird die Sprunggelenksarthroskopie zur chirurgischen Beurteilung, Behandlung und Diagnose der Erkrankungen des Sprunggelenks durchgeführt. 

Wie lange dauert die Erholungsphase nach einer Sprunggelenksarthroskopie?

Nach dem Ende der Operation werden schwere Schmerzen für 3-5 Tage auftreten. Die Gesamtwiederherstellung wird zwischen 4 und 8 Wochen erwartet. Körperlich intensive Aktivitäten werden mindestens 8 Wochen lang nicht empfohlen.

Darf man nach einer Sprunggelenksarthroskopie Auto fahren?

Nein. Der Patient sollte mindestens 3-4 Wochen lang auf das Autofahren verzichten. Patienten sollten sich für ihren jeweiligen Fall an ihren Chirurgen wenden.

Ist nach einer Sprunggelenksarthroskopie eine Physiotherapie erforderlich?

Abhängig von der genauen Diagnose und den Gründen für die Durchführung einer Sprunggelenksarthroskopie kann eine Physiotherapie empfohlen werden. Körperliche Rehabilitation durch Therapie, Übungen, Massagen und andere Verfahren unterstützen die Genesung und lindern Schmerzen nach einer Sprunggelenksarthroskopie.

Symptome

Vereinbaren Sie einen Termin

Unsere Städte

ErnennungTermin vereinbaren