Apollo-Spektren

Blinddarmoperation

Termin vereinbaren

Bestes Appendektomieverfahren in Kondapur, Hyderabad

Dabei handelt es sich um einen chirurgischen Eingriff, bei dem der Blinddarm entfernt wird, wenn eine Infektion auftritt und der als Blinddarmentzündung bezeichnet wird. Es handelt sich um einen lebenswichtigen und sehr häufig durchgeführten medizinischen Eingriff.

Welche Arten von Appendektomien gibt es?

Normalerweise werden zwei Arten von Blinddarmoperationen durchgeführt. Die am weitesten verbreitete Methode ist die offene Appendektomie. Eine weitere Methode ist die laparoskopische Appendektomie.

  1. Offene Appendektomie: Im unteren Bereich der rechten Bauchseite wird ein fast 4 cm langer Schnitt in den Magen gemacht und der Blinddarm entfernt.
  2. Laparoskopische Appendektomie: Diese Methode ist sehr neu, sie ermöglicht wenige Schnitte und die Appendektomie wird ohne viele tiefe Einschnitte durchgeführt. Darin wird eine lange Röhre, die sogenannte Laparoskopie, eingesetzt, in der sich Kameras und Instrumente für die Operation befinden. Der Arzt blickt in den Fernseher, um die Operation zu überwachen und die Operationsinstrumente anzuleiten.

Nach der laparoskopischen Operation oder während dieser kann der Chirurg je nach Blinddarm das Bedürfnis verspüren, eine offene Appendektomie durchzuführen.

Welche Symptome veranlassen Sie zu einer Blinddarmentfernung?

Es gibt viele Symptome, die eine Person im Unterleib verspüren kann und die daher möglicherweise eine Blinddarmentfernung erfordern. Es kann zu einem geschwollenen Blinddarm und Schmerzen kommen und es kann auch zu einer starken Infektion kommen.

Bei einer Blinddarmentzündung besteht ein sehr hohes Risiko, dass der Blinddarm platzt.

Welche Risiken birgt eine Appendektomie?

Obwohl die Risiken geringer sind, können sie auf folgende Weise auftreten:

  1. Es kann zu einer Infektion der Wunde kommen
  2. Bestimmte Blutungen
  3. Es kann zu einer Infektion und einem geschwollenen Bauch kommen
  4. Auch Ihr Darm kann verstopft sein
  5. Es kann zu Verletzungen in der Nähe Ihrer Organe kommen

Führen Sie immer ein gutes Gespräch mit Ihrem Arzt, bevor Sie sich einer Operation unterziehen.

Fordern Sie einen Termin im Apollo Spectra Hospitals, Kondapur an

Anrufen 1860-500-2244 um einen Termin zu buchen

Wie läuft eine Appendektomie ab?

Im Extremfall handelt es sich bei der Appendektomie in hohem Maße um einen Notfall, der einen Krankenhausaufenthalt empfiehlt. Bei Apollo Kondapur wird die Operation unter Narkose durchgeführt.

Hierzu wird folgender Prozess befolgt:

  1. Es wird darum gebeten, Schmuck oder andere teure Gegenstände zu entfernen, damit diese nicht zwischen die Operation gelangen
  2. Ihre Kleidung wird ausgezogen und Sie erhalten ein Kleid
  3. Es wird einen intravenösen Schlauch geben, der in Ihre Hände gelegt wird
  4. Sie werden gebeten, sich zu Beginn des Vorgangs auf den Rücken zu legen
  5. Wenn sich an der Stelle viele Haare befinden, werden diese zuerst gereinigt
  6. Um Ihnen ein problemloses Atmen zu ermöglichen, wird Ihnen ein Schlauch zur Seite gelegt.

Offene Appendektomie:

  • Der Schnitt erfolgt am rechten Bauch, im unteren Bereich
  • Die Bauchmuskeln werden entfernt und der Bauchbereich wird geöffnet
  • Der Blinddarm wird genäht und anschließend entfernt
  • Bei einem Blinddarmdurchbruch wird der Bauch mit keimfreiem Wasser abgewischt
  • Dann wird es vernäht und ein Schlauch eingeführt, um alle Flüssigkeiten abzulassen

Laparoskopische Appendektomie:

  • Es wird ein laparoskopischer Tubus mit Kameras eingeführt
  • Es werden viele Schnitte gemacht, damit die anderen Werkzeuge hineinpassen
  • Zur Linderung des Abdomens wird Kohlendioxid eingesetzt.
  • Der Blinddarm wird abgebunden und nach der Inzision freigegeben
  • Nach Abschluss der Operation werden die laparoskopischen Instrumente entfernt und das Kohlendioxid aus den Schnitten entfernt. Es kann ein winziger Schlauch eingeführt werden, der alle Schnittwunden ableitet.

Wie läuft das Verfahren in beiden Formen ab?

Der weitere Abschluss des Verfahrens erfolgt wie folgt:

  1. Der herausgenommene Anhang wird zur weiteren Untersuchung an das Labor geschickt
  2. Die Schnittwunden werden durch Nähte verschlossen
  3. Zur Abdeckung der Wunden wird ein keimfreier Verband verwendet

Welche Risiken birgt eine Appendektomie?

Bei der Appendektomie können folgende Risiken auftreten:

  1. Ihr Darm bewegt sich länger als 2 Tage nicht
  2. Kein Gefühl beim Essen
  3. Kontinuierliches Erbrechen.
  4. Starke Schmerzen im genähten Bereich
  5. Durchfall seit mehr als 3 Tagen
  6. Blutung
  7. Röte
  8. Schwellung
  9. Fieber haben
  10. Krämpfe um den Bauch

Bitte wenden Sie sich an Ihren Arzt, wenn Sie nach der Operation zu Hause mit solchen Problemen konfrontiert sind.

1. Was ist die durchschnittliche Erholungszeit nach einer Blinddarmoperation?

Wenn Sie eine laparoskopische Appendektomie durchgeführt haben, dauert die Genesung etwa drei Wochen. Danach können Sie wieder Ihrer Arbeit nachgehen. Wenn Sie jedoch eine offene Appendektomie durchgeführt haben, dauert die Genesung einen Monat

2. Können Sie nach der Blinddarmentfernung wieder gehen?

Ja, Sie sollten ein wenig laufen können und Bewegungen sollten möglich sein. Es verhindert auch, dass das Blut verstopft.

3. Welche Lebensmittel dürfen Sie nach einer Blinddarmoperation nicht essen?

Vermeiden Sie nach der Operation Lebensmittel wie rotes Fleisch, Milchprodukte, Pizza, Tiefkühlgerichte, Kuchen und Getränke, die Koffein enthalten.

Symptome

Vereinbaren Sie einen Termin

Unsere Städte

ErnennungTermin vereinbaren